Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Ein Mac Mini, damit der 3D Drucker im Jugendhaus JOJO wieder laufen kann

Neuer Rechner für das Jugendhaus JOJO in Uerdingen

Anita Zimmermann von Offene Jugendarbeit Uerdingen e.V.Nachricht schreiben

Stellen Sie sich vor, Sie machen den PC an, und nichts geht mehr.
Eine unschöne Vorstellung, die wir gerne ändern wollen.
 
Im Eingangsbereich des Jugendhauses JOJO in Krefeld-Uerdingen steht eine von Jugendlichen selbstgebaute Station mit 2 Rechnern aus Uhrzeiten und Arbeitsplätzen sowie einem 3D Drucker, den unser Verein für das Jugendhaus in 2018 angeschafft hat.
 
Die beiden kleinen Mac Minis sind nun so alt, dass sowohl der 3D Drucker  schwächelt, dass er über einen Stick , der immer wieder neu geladen werden muss, das Druckprogramm erhält. Als auch das täglich eingesetzte Spiel auf dem PC " Minecraft" mit dem am PC gebaut wird und auch Gegenstände erarbeitet werden, die dann vom 3D Drucker gedruckt werden.
 
Deshalb wünschen sich Kinder und Jugendliche des Jugendhauses einen neuen Mac Mini, der wieder alles laufen lässt.
 
Das Jugendhaus JOJO in Uerdingen ist eine Jugendeinrichtung und wird von einem hauptamtlichen Pädagogen geleitet und unterstützt von Übungsleitern und engagierten jungen Menschen, die schon lange im JOJO unterwegs sind.
 
Wir die Unterstützer Offene Jugendarbeit Uerdingen e.V. sind die ehemaligen Träger der Einrichtung und unterstützen die wertvolle pädagogische Arbeit für und mit  Kindern und Jugendlichen weiterhin vor allem in finanzieller Hinsicht aber auch personell.
 
Bisher hat uns oft ein Unternehmen mit Rechnern ausgestattet, jetzt hoffen wir auf den Heiligen Martin, der uns das Teilen auf so bildreiche Art gezeigt hat, und sicher auch heute in vielen Herzen der Menschen der Sinn für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen aufgeht.