Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet Ein E-Transport-Dreirad verbindet und macht beeinträchtigte Menschen mobil!

Heidenheim an der Brenz, Deutschland

Beendet Ein E-Transport-Dreirad verbindet und macht beeinträchtigte Menschen mobil!

Heidenheim an der Brenz, Deutschland

Die Schüler*innen und Klienten zweier benachbarter Einrichtungen der Nikolauspflege in Heidenheim möchten in Austausch + Verbindung bleiben. Um ihnen dies umweltbewusst und eigenständig zu ermöglichen, möchten wir ein E-Transport-Dreirad anschaffen.

Frau Wilfert von Nikolauspflege Stiftung | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Im September 2019 hat die Nikolauspflege in Heidenheim das "Haus am Zanger Berg" eröffnet. Hier finden blinde, sehbehinderte und mehrfachbehinderte Erwachsene einen Ort zum Wohlfühlen, Wohnen und Leben. Nur wenige hundert Meter entfernt liegt die Königin-Olga-Schule der Nikolauspflege, eine Schule für blinde, sehbehinderte und mehrfachbehinderte Schüler*innen.

Wir möchten, dass beide Häuser in Verbindung stehen und ein Austausch zwischen den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen lebendiger Alltag wird. Deshalb möchten wir ein E-Transport-Dreirad anschaffen, um den blinden, sehbehinderten und mehrfachbehinderten Schüler*innen und Klienten die Bewegung zwischen den Einrichtungen zu ermöglichen. Das E-Transport-Dreirad kann sowohl von Erwachsenen als auch von Schüler*innen mit und ohne Beeinträchtigung (in Begleitung) gefahren werden und eröffnet neue Perspektiven:

Schüler*innen der Königin-Olga-Schule können in Begleitung Botengänge in das Haus am Zanger Berg übernehmen und Klienten vom Zanger Berg können Transportdienste in die Schule erledigen. So entstehen Verbindungen zwischen den Standorten und neue sinnvolle Aufgaben. Auch die Umwelt freut sich, denn viele Fahrten mit dem PKW werden überflüssig.

Projekt kann umgesetzt werden – herzlichen Dank!

Liebe Spenderinnen und Spender,

Ihnen allen danke ich nochmals sehr herzlich für all Ihre Spenden, mit denen Sie unser Projekt „Ein E-Transport-Dreirad verbindet und macht beeinträchtigte Menschen mobil!“ unterstützt haben!

Ich freue mich sehr Ihnen heute mitteilen zu können, dass dieses Projekt dank einer zusätzlichen externen Großspende jetzt umgesetzt werden kann.
Daher wird unser Spendenaufruf an dieser Stelle jetzt beendet und das E-Transport-Dreirad angeschafft, worauf wir uns schon sehr freuen. 

Ich wünsche Ihnen eine schöne Adventszeit, gesegnete Feiertage und 
alles Gute für das neue Jahr. 

Herzliche Grüße von

Gesina Wilfert
Leitung Königin-Olga-Schule  
Zuletzt aktualisiert am 08. Dezember 2020