Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

30 Jahre Ferienprogramm Indianercamp-4000 Kinder-Hilf den Häuptlingen

Landshut, Deutschland

30 Jahre Ferienprogramm Indianercamp-4000 Kinder-Hilf den Häuptlingen

Landshut, Deutschland

30 Jahre Indianercamp-Tipis, Trommeln, Lagerfeuer, „Indianershow“. Wir benötigen ein neues Zelt! Helfen Sie den Häuptlingen mit Ihrer Spende, auch die nächsten Jahre für viele Kinder ein abenteuerliches , wertevermittelndes Naturerlebnis anzubieten.

Pastor Heinz Ulrich von Life21 e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Tipis, Trommeln, Lagerfeuer, „Indianershow“

Hocka Hey!​
Seit 1990 lassen wir für 130 Kinder im Alter von 6-12 Jahren in ihren Sommerferien den Traum wahr werden einmal Indianer zu sein! 

40 ehrenamtliche und geschulte MitarbeiterInnen betreuen die Kinder in Kleingruppen, bei den Freizeitaktionen und sorgen für die Verpflegung und Sicherheit. Viele unserer heutigen Mitarbeiter waren selbst einmal Teilnehmer am Indianercamp.

Zu Beginn des Indianerlagers können sich alle eine Festbemalung zulegen, sich die zwei 7,5 m hohen Tipis von innen anschauen und sich an vielen Bastelstationen eine eigene Indianerausstattung aus Naturmaterialien herstellen. Verschiedene Workshops wie Bogen schießen, indianische Mahlzeiten kochen, Feuer machen, Trommeln, Zeichensprache lernen und Wildvögel hautnah beim Falkner erleben, tragen auch zur Indianeratmosphäre und zum Naturgefühl bei.

Jeden Abend singen die Kinder mit der Indianercampband fetzige und stimmungsvolle Lieder an den großen Geist und erleben auf der Bühne in verschiedenen Theaterstücken eine wahre Indianergeschichte. Die Kinder nennen diese Theaterstücke „Indianershow“:-). Mit Stockbrot am Feuer und Nachtwanderung klingen die Abende romantisch und abenteuerlich aus. 

Täglich können die Kinder auf den vier Riesentrampolinen springen, Fußball, Indiaka, Kicker und Tischtennis spielen oder sich mit den Spielgeräten aus dem Spielmobil vergnügen. An den Vormittagen gibt es Gruppengespräche und Aktionsspiele rund um die Indianergeschichte. 

Die Schatzsuche ist ein weiterer Höhepunkt im Programm. Mit einer Indianerolympiade, bei der es einen sportlichen Wettkampf nach Altersgruppen in Bogenschießen, Zeichensprache, Speerweitwurf, u.a. geht, schließt das Camp. 

TeilnehmerInnen vom Indianercamp melden heute ihre eigenen Kinder bei unserem Indianercamp mit der Begründung an, daß das Indianercamp eine ihrer schönsten Kindheitserinnerungen darstellt.

Für Kinder die aus Altersgründen nicht mehr am Indianercamp teilnehmen können, bieten wir das Teen Camp für 13-15 jährige und für Jugendliche ab 16 Jahren das VIP Camp an.

Unser Ziel mit dem Indianercamp ist es, allen Kindern schöne und erlebnisreiche Tage in der Natur zu bieten und ihnen damit auch gute christliche Werte zu vermitteln. Wir singen christliche Lieder und danken dem „Großen Geist“ für den neuen Tag und das Essen.

Wir benötigen dazu ein neues Gruppenzelt als Ersatz für ein ausgedientes 20 Jahre altes Zelt. Helfen Sie den Häuptlingen mit Ihrer Spende, auch die nächsten Jahre für viele Kinder ein abenteuerliches , wertevermittelndes Naturerlebnis anzubieten.
Zuletzt aktualisiert am 29. Oktober 2019

Dieses Projekt wird auch unterstützt über