Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Ein Brunnen für das Kinderhaus in Bweyo/Uganda

Für eines unserer Ziele, AIDS-Waisen und HIV infizierten Kindern und Jugendlichen ein Zuhause und Aus-Bildung zu bieten, ist auch die Versorgung mit sauberem Trinkwasser wichtig. Daher brauchen wir einen Brunnen.

Monika Kietzmann von Our children and our future.e.V.Nachricht schreiben

Wir, der Remscheider Förderverein „Our children and our future”e.V. (OCAOF), unterstützen seit 2003 das gleichnamige Selbsthilfeprojekt im Bezirk Masaka/Kalungu in Uganda. Das sehr erfolgreiche Projekt wird geleitet von Emmanuel Musoke und seiner Frau Maria Goretti und einem stetig wachsenden Team von Mitarbeiter*innen.

Das Projektgebiet liegt im Südwesten des Landes, ca. 35 km südlich des Äquators nahe dem Viktoriasee. Die Menschen des ländlichen Gebietes leben, ohne Strom und fließendes Wasser, meist in extremer Armut. Zu den wenigen Schulen und Krankenhäusern müssen lange (Fuß)Wege auf unbefestigten Straßen zurückgelegt werden.

Begonnen haben wir mit der Unterstützung von AIDS Waisen im Jahr 2000 und dem anschließenden Aufbau eines Kinderhauses in Kamukongo mit z. Zt .etwas mehr als 100 Kindern und Jugendlichen. 

Das Kinderhaus in Bweyo/Uganda ist eine Dependance unseres großen Kinderhauses in Kamukongo. Hier leben 15 Kinder mit ihren Betreuern in einer kleineren Gruppe, um die medizinische Versorgung der 5 Kinder mit dem HI Virus besser im Blick zu haben als im großen Kinderhaus. Das Problem: Der Wassertank, der das Regenwasser sammelt, reicht als Reservoir für die Bewohner nicht aus, und so müssen die Kinder das Wasser in Kanistern von einer weiter entfernten Wasserstelle holen und den Hügel hinauf tragen. Dabei gibt es manchmal Probleme mit den Nachbarn, deren Felder sie durchkreuzen...
Nach Aussage eines einheimischen Brunnenbauers würde ein Brunnen incl. einer solar betriebenen Pumpe umgerechnet 13700€ kosten. Mit deiner/Ihrer Hilfe können wir auch dieses Vorhaben realisieren!

Über das, was wir schon erreichen konnten, gibt unsere Website Auskunft: www.our-children-and-our-future.de.
Bei Facebook findet man uns unter www.facebook.com/OCAOF