Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Chancen für Menschen mit Down-Syndrom

79106, Deutschland

Chancen für Menschen mit Down-Syndrom

79106, Deutschland

Menschen mit Down-Syndrom haben ein Chromosom mehr. Ansonsten sind sie wie jeder andere Mensch auch: einzigartig. Diesen Leitsatz möchten wir in Projekten und Aktionen mit der Unterstützung Ihrer Spende in die Welt hineinleben.

Vorstand miteinander e.V. von miteinander - Menschen mit Down-Syndrom e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

miteinander - Menschen mit Down-Syndrom und ihre Freunde e.V.
Wir sind eine Gruppe von gut 100 Familien, in denen ein Kind mit der genetischen Besonderheit Trisomie 21, dem Down-Syndrom, lebt. Unser regionaler Schwerpunkt liegt in und um Freiburg.
Bei „miteinander- Menschen mit Down-Syndrom und ihre Freunde e.V.“  haben die Familien die Gelegenheit ihre Erfahrungen auszutauschen, Interessen zu teilen, Anregungen zu bekommen, Beratung und Unterstützung in Problemsituationen zu finden und nicht zuletzt miteinander Spaß zu haben.
Wir alle sind davon überzeugt, dass das Leben bunt ist.
Daher setzten wir uns dafür ein, das Thema Down-Syndrom in der Öffentlichkeit stark zu machen.
Wir wollen die Integration von Menschen mit Down-Syndrom in allen Lebensbereichen: Kindergarten, Schule, Arbeit, Wohnen, Kultur und Freizeit. Dafür setzten wir uns ein.
Denn eine Gesellschaft braucht alle Menschen in ihrer Einzigartigkeit!

Durch Ihre Spende unterstützen Sie unsere Arbeit.

Hier einige Auszüge unserer aktuellen "To Dos":
 - Unser Spieltreff, der Begegnung unter den Familien fördert, brauchte neue Krabbelmatten für die Kleinsten. Die Krabbelmatten wurden beigeistert von den Kindern angenommen. Aufgrund der aktuellen Abstandsregelungen dürfen die Kinder leider erst einmal nicht mehr zum Toben kommen.
- Im Februar 2020 fand die Filmmatinée mit den Machern "Utopisches vom Himmelreich" statt: alt und jung, Menschen mit und ohne Behinderung verfolgten gebannt die Dokumentation. Der Vormittag diente dazu, mit Vertretern von Politik und Gesellschaft ins Gespräch über Themen wie Inklusion, Förderung und Integration von Menschen mit Down-Syndrom auf dem Arbeitsmarkt zu kommen. Die Finanzmittel wurden für Raummiete und ein kleines Catering genutzt.
- Immer wieder führen wir Erstberatungen für Familien durch, die ein Kind mit Down-Syndrom erwarten/bekommen haben. Dabei bringen wir den Familien kostenfrei erste Informationen mit, die der Verein aus Spendenmitteln finanziert.
- Der Tag der Inklusion im Mai 2020 wurde bereits geplant und unser Informationsmaterial (Flyer, Homepage und Aufstelller) auf den neuesten Stand gebracht. Hierzu haben wir die Spendengelder genutzt. Der Informationsaustausch in diesem Rahmen wurde auf das Jahr 2021 geschoben.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!
Zuletzt aktualisiert am 21. April 2020