Deutschlands größte Spendenplattform

Finanziert Ehrenamtliche Einsatzkräfte brauchen neue Sicherheitshandschuhe

Ein Projekt von DLRG OG Dormagen e.V.
in Dormagen, Deutschland

Unsere Einsatzkräfte benötigen für Ihren Dienst in der Wasserrettung und im Katastrophenschutz geeignete Sicherheitshandschuhe, damit sie auch in Zukunft anderen Menschen helfen können. Helfen SIE uns und SPENDEN sie für unser Projekt

Jörg Dittmar
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die DLRG in Dormagen ist seit fast 80 Jahren aktiv und ist in verschiedenen Bereichen engagiert. Darunter zählen die folgenden Bereiche:
  • Schwimmausbildung
  • Jugendarbeit
  • Breitensport
  • Gesundheitssport
  • Katastrophenschutz
  • Wasserrettungsdienst
  • Einsatzdienst
Um diese Aufgaben zu bewältigen kann die DLRG Dormagen auf ehrenamtliche Mitarbeiter zurückgreifen, die für die einzelnen Bereiche spezielle Schulungen und Ausbildungen erhalten haben. Hierfür sind von den ca. 650 Mitgliedern unserer Ortsgsruppe ca. 80 ehrenamtliche Mitarbeiter, im Alter zwischen 14 un 75 Jahren, aktiv.
Die DLRG Dormagen finanziert sich zum größten Teil aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Hiervon werden die verschiedenen Bereiche wie Ausbildung, Jugend und Einsatz finanziert. Von der Poolnudel, über eine Jugendaktion bis hin zum Rettungsboot. Aber warum brauchen wir das Mateiral?
Die DLRG Dormagen ist Teil der deutschlandweit arbeitetenden und weltweit größten Wasserrettungsorganisation die sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen vor dem Ertrinken zu Retten. Um diese große Aufgabe zu meistern ist zum einen eine gute Schwimmausbildung wichtig. Aber auch die Wasserrettung ist ein großer Teil hiervon. Ehrenamtliche Schwimmausbilder, Jugendbetreuer und Einsatzkräfte stehen hierfür in Dormagen bereit um diese Aufgabe zu bewältigen.
Der größte Finanzielle Aufwand fällt sicherlich im Einsatzbereich an, wo Material, Fahrzeuge und Boote für den Einsatzfall und den Katastrophenschutz vorgehalten wird um es zu jeder Tages oder Nachtzeit zum Einsatz bringen zu können.
Für diese wichtige Aufgabe müssen gerade die Einsatzkräfte entsprechend ausgerüstet sein, um sich vor äußeren Gefahren zu schützen. Hierzu zählt neben Sicherheitsstiefeln, entsprechende Einsatzkleidung oder einem Helm auch entsprechende Sicherheitshandschuhe. Derzeit behelfen sich die Einsatzkräfte mit privat zugelegten Handschuhen die zwar den Mindestanforderungen entsprechen, aber leider auch oftmals nicht für den Einsatz in der Wasserrettung gemacht sind.
Aus diesem Grund mächten wir von der DLRG Dormagen unseren Helfern neue Handschuhe kaufen, die einem guten Sicherheitsstandard entsprechen. Und dafür benötigen wir IHRE HILFE!