Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Unterstützung für Operationskosten für unsere angefahrene Hündin Dafne

Valcea, Rumänien

Unterstützung für Operationskosten für unsere angefahrene Hündin Dafne

Valcea, Rumänien

Wir sind Amy´s Pfotenfreunde e.V. jung als Verein # engagiert als Tierschützer # motiviert als Team # stark im Herzen. Ihr seid, WICHTIGE STÜTZEN, denn ohne eure Hilfe, können wir nicht helfen

Yvonne Kiwall von Amy´s Pfotenfreunde e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir sind ein noch recht junger Verein # engagiert als Tierschützer # motiviert als Team # stark im Herzen und opfern unsere Freizeit für die Tiere.
Unsere Tierschützerin vor Ort in Rumänien, Dima Elena Carmen, leistet wahnsinnig tolle Arbeit. Sie nimmt ausgesetzte oder verletzte Hunde auf, geht mit ihnen zum Tierarzt und opfert ihr weniges Geld für Pensionskosten, da sie nicht genug Platz zu Hause hat um alle Hunde aufzunehmen. Wir als Verein unterstützen sie, so gut es geht, die Tiere zu impfen und zu kastrieren und versuchen für sie ein neues Zuhause zu finden. Vor ein paar Tagen wurde nun Dafne angefahren und alleine am Straßenrand gefunden. Sie zitterte vor Schmerzen und vom Schock. Elena zögerte keine Sekunde und nahm die verängstigte Hündin mit. Beim Tierarzt wurde Dafne erstmal an den Tropf gehängt und bekam Medikamente für ihre Schmerzen. Am nächsten Tag wurde sie geröntgt. Man stellte fest, das sich ein Fragment auf der Wirbelsäule befindet das Druck darauf ausübt und die Wirbelsäule schädigen kann. Sie braucht nun eine Operation von einem Neurochirurgen mit speziellen Schrauben damit sie wieder laufen kann. Diese Operation ist leider auch in Rumänien nicht billig. Des weiteren hat unsere Tierschützerin Elena auch kein Auto und Dafne muss mit einem Transporteur in die Klinik die 3,5 Stunden entfernt ist gefahren werden. Die Operation und der Transport hin und nach ein paar Tagen zurück, wird uns ca 800.-€ kosten. Das ist für unseren kleinen Verein sehr viel Geld, doch können wir Dafne diese Operation und ein später unbeschwertes Leben doch nicht verweigern. Deshalb hoffen wir, das es durch eure Spenden uns gelingt der süßen Fellnase zu helfen. Nur gemeinsam sind wir stark und können Dafne helfen wieder gesund zu werden.
Zuletzt aktualisiert am 14. Oktober 2019