Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

young_entrepreneurs@RGW - junge Gründer am Remstal-Gymnasium Weinstadt

Weinstadt, Deutschland

young_entrepreneurs@RGW - junge Gründer am Remstal-Gymnasium Weinstadt

Weinstadt, Deutschland

"young_entrepreneurs@RGW" ist Aufspüren von Problemen, im Team ausarbeiten von Lösungen, reflektieren, testen, verwerfen und neu heran gehen. Schüler*innen werden von Mentoren unterstützt und gründen, forschen und entdecken neue Formen des Lernens.

Thomas Müller von Freunde des Remstal-Gymnasiums e.V. Weinstadt | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Am Remstal-Gymnasium in Weinstadt findet das Projekt "young_entrepreneurs@RGW" (YE@RGW) zum dritten Mal statt. 

In 2020 geht YE@RGW virtuell! 

Schüler*innen stellen ein Problem vor und formulieren eine Lösungsidee. Im Team wird dann das Projekt bearbeitet. Mit den Talenten und der Kreativität der Kids. Mit Impulsen und der Unterstützung von Mentoren aus der Praxis. Mit neuen Start-up-Methoden (Design Thinking, etc.). Und mit ganz viel Spaß. 

In 2020 erfolgt die Durchführung mit verschiedenen digitalen Tools, z.B. Moodle, big blue button oder padlet, die die Schüler*innen aus den vergangenen Monaten bereits kennen.

Die Lösungen werden in einem Pitch nach einer Woche digitalem Teamwork einer Jury präsentiert. 2018 und 2019 fand YE@RGW bereits statt. Eltern haben gemeinsam mit engagierten Lehrern und dank der Unterstützung der Schulleitung das Projekt organisiert und durchgeführt. 

Wichtig ist die Kooperation mit regionalen Unternehmen um das Zusammenspiel vor Ort zu stärken. Das Projekt gab wichtige Impulse in die Schule hinein um dort weitere Aktivitäten für das "individuelle Lernen durch differenzierte Lernangebote" umzusetzen. Jede*r Schüler*in soll inspirierende Möglichkeiten haben um seine Talente wirken zu lassen.
Zuletzt aktualisiert am 11. Juli 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über