Deutschlands größte Spendenplattform

Spende für die medizinische Versorgung unserer geretteten Laborkaninchen!

Neunkirchen Seelscheid, Deutschland

Wir retten "ausgediente" Versuchskaninchen vor der Tötung und vermitteln sie in ein artgerechtes Zuhause.

Sabine R. von Laborkaninchenhilfe e.V.
Nachricht schreiben

Auf dem Foto seht ihr Chris.
Chris wurde gerade aus einem Versuchslabor entlassen, er hat noch panische Angst und es wird für ihn noch ein langer Weg in ein glückliches Kaninchenleben.

Die Laborkaninchenhilfe e.V. kümmert sich um "ausgediente" Laborkaninchen, holt sie aus den Instituten ab, pflegt sie und vermittelt diese Tiere an Privatpersonen mit artgerechter Haltung. 
Dafür benötigt der Verein Geld. Die Tiere müssen abgeholt, medizinisch versorgt, kastriert, geimpft, gefüttert und vermittelt werden. Für 1 befreites männliches Laborkaninchen zahlt der Verein ca. 25 Euro für Allgemeintierarztcheck plus Kotprobe, 50 Euro für die erforderlichen Impfungen, 90 Euro für die Kastration. Manche Tiere benötigen noch weitere medizinische Behandlungen. Diese Aufgabe können wir nicht ohne Eure Hilfe stemmen, bei jeder Freilassung dürfen bis zu 10 Tiere weiterleben. 
Bitte spendet für die medizinische Versorgung unserer nächsten Freilassungen!