Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Der Moritzhof- die Jugendfarm im Mauerpark

Berlin, Deutschland

Der Moritzhof- die Jugendfarm im Mauerpark

Berlin, Deutschland

Wir machen mit den Kindern immer wieder Spaziergänge mit den Schafen durch den benachbarten Mauerpark. Alpakas eignen sich dafür wunderbar, sind zutraulich, inteligent und pflegeleicht. Deshalb haben wir uns entschieden Alpakas zu halten.

Karsten Rüddenklau von Netzwerk Spiel/Kultur Prenzlauer Berg e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Jugendfarm Moritzhof ist eine Einrichtung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit für 6 bis 16 Jährige und befindet sich in freier Trägerschaft des Vereins Netzwerk Spiel/Kultur Prenzlauer Berg e.V. Hier arbeiten vier festangestellte Mitarbeiter*innen, Freiwillige im ökologischen Jahr, Erzieherpraktikant*innen, Praktikant*innen im Studium der Sozialen Arbeit, Ehrenamtliche und Schülerpraktikant*innen.

Die Jugendfarm Moritzhof bietet umfangreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Die Hauptangebote umfassen die Arbeit, die Pflege und den Umgang mit den Tieren. Wir haben im Moment Schafe, Ziegen, Meerschweinchen, Kaninchen und Hühner und eine lange Zeit gab es auch zwei Ponies auf der Farm. Die leben leider nicht mehr bei uns. Jetzt möchten wir uns gern zwei Alpakas anschaffen, da sich mit diesen Tieren toll arbeiten lässt z.B. bei Spaziergängen. 

Weiterhin werden bei uns Projekte zum Thema "Altes Handwerk" durchgeführt. Kinder können bei uns filzen, schmieden,  Körbe flechten, töpfern und mit Holz bauen. Ein wesentlicher Anteil unserer Arbeit nimmt die gesunde Ernährung ein. Hierbei können wir mit den Kindern backen, kochen und Produkte aus unserem Garten verarbeiten. Alle Angebote sind kostenlos und anmeldefrei.

Wir verstehen den Moritzhof als soziales Projekt, bei dem sich Kinder und Jugendliche unabhängig von sozialer Herkunft und finanziellen Möglichkeiten einbringen können um demokratisch mitzugestalten und an einer lebendigen Zivilgesellschaft mitzuarbeiten. 
Das geht natürlich nicht ohne finanzielle Unterstützung. Einen Teil der Kosten trägt der Bezirk Pankow und der Träger Netzwerk Spiel/Kultur. Einen wesentlichen Anteil unserer Finanzierung machen Spenden aus! Für Anschaffungen, Reparaturen oder neue Tiere sind wir auf Eure Unterstützung angewiesen. 
Zuletzt aktualisiert am 12. Dezember 2019