Nhapúpwè

Ein Hilfsprojekt von „Förderverein Nhapupwe“ (T. Krause) in Inhambane, Mosambik

Dieses Projekt kann zur Zeit keine Spenden empfangen. Bitte versuche es morgen wieder oder frage beim Verantwortlichen des Projektes nach.

0 % finanziert

T. Krause (verantwortlich)

T. Krause
Mosambik: Vorschulbildung für einen guten Start ins Leben


Nhapupwe ist eine Vorschule und Schulungszentrum in Inhambane, Mosambik. Seit 2006 werden dort Kinder gefördert, um ihnen damit Erfolg in der Schule zu ermöglichen. Bei vielen Kindern in Mosambik sind grundlegende Fähigkeiten im motorischen, sprachlichen, sozio-emotionalen, kognitiven Bereich und Fähigkeiten im Lern- und Arbeitsverhalten vor Schuleintritt zu wenig entwickelt, was eine erfolgreieche Schullaufbahn erschwert.

Ein Zentrum für Fortbildung, Innovationsentwicklung und Beratung

Nhapupwe wird durch einen von einer Eltern- und Pädagogeninitiative gegründeten Verein getragen. Ziel des Vereins ist es, die Vorschulbildung in Mosambik allgemein zu stärken. Die Schule in Inhambane wird auch als Zentrum für Fortbildungen, Innovationsentwicklung und Beratung genutzt. Erzieher und staatliche Partner erhalten bei Nhapupwe praxisnahe Unterstuetztung darin, mit geringen finanziellen Ressourcen eine gute Bildungsqualitaet zu erreichen.

Mehr Kinder fördern, Fortbildungsaktivitäten ausbauen

Die Eltern in Mosambik unterstuetzen aktiv und solidarisch die Arbeit der Vorschule. Ökonomisch besser gestellte Familien finanzieren die Teilnahme von sozio-ökonomisch benachteiligten Kindern. Um mehr Kinder fördern zu können und um die Fortbildungs- und Beratungsaktivitäten für Erzieher und Partner auszuweiten, benötigt Nhapupwe jetzt Unterstützung!

Bau des eigenen Vorschulzentrums und Schul-Patenschaften

Die Stadt Inhambane hat Nhapupwe ein Grundstück zur Verfügung gestellt. Dort soll nun der Bau eines neuen Schulzentrums beginnen. Die bisherige Finanzierung reicht noch nicht vollständig aus um das Bauvorhaben zu realisieren. Durch einen Betrag von 1800 € wird der Bau je eines Raumes (ca. 20m2) ermöglicht.

Ein Drittel der Kinder der Vorschule leben in - auch für mosambikanische Verhältnisse - sehr schwierigen sozio-ökonomischen Verhältnissen. Mit Schul-Patenschaften wird ermöglicht, dass wir mehr dieser Kinder, die eine frühkindliche Förderung am dringendsten benötigen, aufnehmen können!

www.nhapupwe.org

Weiter informieren:

Ort: Inhambane, Mosambik

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an T. Krause (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …