Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Lesen beflügelt

Lesen macht klug. Und glücklich. Denn jede Geschichte eröffnet eine neue Welt. Kein Wunder also, dass Kinder Bücher lieben. Doch viele Kinder können nicht gut lesen. Oft verstehen sie den Sinn der Texte kaum.

C. Meurer von Mentor – Die Leselernhelfer Düsseldorf e.V.Nachricht schreiben

Seit dem Jahr 2009 gibt es Mentor – Die Leselernhelfer e.V. in Düsseldorf. Der Verein will Lesefreude wecken und wendet sich an Kinder, die Schwierigkeiten mit dem Lesen und/oder der deutschen Sprache haben. 
Lesen ist Schlüsselkompetenz und Voraussetzung für einen erfolgreichen Schulabschluss, für Weiterbildung und soziale Teilhabe.

Mentor e.V. vermittelt daher ehrenamtliche Erwachsene an Schulen, um sich mit einem Kind auf eine Reise durch die Welt der Bücher zu begeben und unterwegs die Freude am Lesen zu entdecken.

Das 1:1 Prinzip ist das, was Mentor auszeichnet. Wir nennen das Bildung durch Bindung. Ein Erwachsener, der sich Zeit nimmt, der in der nächsten Woche wiederkommt, noch dazu jemand, der nicht nach Fehlern sucht, sondern Fähigkeiten fördert und das Kind ermutigt, diese Zuwendung und Beständigkeit führen in den meisten Fällen dazu, dass ein Kind neuen Mut schöpft und seine Leseschwierigkeiten überwinden kann. Die Motivation des Mentors ist hierfür Motor und treibende Kraft.

Mentor e.V. sucht geeignete Ehrenamtliche und bereitet diese auf ihre Aufgabe als Mentor vor. Während des Mentor-Einsatzes werden die Freiwilligen bestmöglich betreut. In unserem Büro gibt es eine umfangreiche und sorgfältig ausgewählte Bibliothek, aus der die Mentoren kostenfrei wählen können. Wir bieten Treffen zum Austausch und Fortbildungen an. 

Unser Büro auf der Rochusstraße ist das Herzstück unseres Vereins. Hier laufen alle Fäden zusammen.