Deutschlands größte Spendenplattform

Café Asyl goes online

Erlangen , Deutschland

Das Café Asyl Erlangen plant die Anschaffung eines Laptops für den Café-Betrieb, der den Geflüchteten zur Verfügung steht.

Carina Harbeuther von Evang.-Luth. Dekanat Erlangen
Nachricht schreiben

Das Café Asyl ist ein mittlerweile etablierter Ort der Begegnung für Erlanger*innen, Geflüchtete, Migrant*innen. Alle sind an den zwei Öffnungstagen pro Woche willkommen, sich bei kostenlosen Getränken und Gebäck auszutauschen, sich gegenseitig bei Alltagsproblemen zu helfen.

Corona hat deutlich gemacht, wie sehr alle Menschen auf sogenannte Wlan-Endgeräte angewiesen sind, u.a. um Zugriff auf Lehrmaterialien zu haben, sich zu informieren - aber auch, wie wenige Geflüchtete beispielsweise über einen PC verfügen. 
Das Café Asyl möchte einen Laptop kaufen, der den Geflüchteten jederzeit im Café zur Verfügung steht, um zB. Bewerbungen zu schreiben, nötige Unterrichtsmaterialien downzuloaden etc.