Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Ein Zuhause für Kinder mit Geburtsdefekt in Tansania

Haydom-Friends möchte mit Euch ein Zentrum für Kinder mit Geburtsdefekt in Tansania errichten. Die Kinder sollen dort sofortige medizinische Hilfe, die lebensrettende Operation und die überlebenswichtige anschliessende Nachsorge erhalten.

t. harbauer von Haydom-Friends e.V.Nachricht schreiben

Mehr als hunderttausend Kinder mit Geburtsdefekt, besonders in Ostafrika, sterben  jährlich noch bevor sie die Klinik oder den Arzt erreichen.  Familien können sich teure Behandlungskosten nicht leisten. Die Nachsorge wird durch den weiten Weg in die Klinik erschwert. In Haydom, im Norden Tansanias werden jährlich 6000 Kinder geboren, viele von Ihnen mit einen Defekt des Rückenmarks, einer Spina Bifida.
Eine frühe Operation zum Verschluss der Nervenhäute kann das Leben der Neugeborenen retten. Der schleichende Tod nach geglückter Operation kommt oft später durch Infektion, Nierenstau und einer Abfluss-Störung des Hirnwassers. Der Kopf beginnt zu schwellen und der steigende Hirndruck führt zu Blindheit und Atemstillstand. Durch eine frühzeitige Anlage einer entlastenden Hirnwasser-ableitung kann das Leben dieser Kinder gerettet werden

Eine nicht flächendeckende Verfügbarkeit von Folsäure in der Schwangerschaft führt zur stetig steigenden Anzahl geborener Kinder mit Spina Bifida und Hydrocephalus. Eine umfassende Versorgung der Kinder nach erster Operation benötigt dringend zusätzliche Räumlichkeiten für längerfristige Überwachung, Krankengymnastik und Wundkontrollen. Eltern müssen im Blasentraining und Kathetern unterrichtet werden. Viele Mütter von Kindern mit Geburtsdefekt  werden aus ihrem Dorf verstossen, und benötigen Unterschlupf.

Mit Eurer Hilfe wollen wir einen Ort schaffen, an dem Kinder mit Spina Bifida und Hydrocephalus sofortige medizinische Hilfe und Nachsorge erhalten.
Wir möchten ein Gebäude errichten, welches ausreichend Platz bietet für die Unterbringung der Kinder+Mütter. An diesem Ort sollen Eltern sich gegenseitig in der speziellen medizinischen Versorgung ihrer operierten Kinder austauschen und unterstützen und durch täglichen speziellen Unterricht durch das Klinikspersonal fit im Blasentraining, täglicher Krankengymnastik und häuslicher Versorgung gemacht werden. 

Werde Du zum Hoffnungsträger für Kinder mit Spina Bifida und Hydrocephalus in Haydom, Tansania und lege mit uns die ersten Steine für das Fundament des "House of Hope". Mit Deiner Spende schenkst Du einem Kind mit Spina Bifida nicht nur ein Zuhause sondern sicherst ihm eine wichtige Überlebensbasis durch eine ausreichende Schulung der Eltern sowie eine regelmässige klinische Nachsorge.