Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Stiftung FAMILIE LEBEN

Wir stiften Zukunft! Wir machen Kinder, Jugenliche und Familien stark fürs Leben! Werden Sie Chancengeber für Kinder, Jugendliche und Familien im Lahn-Dill-Kreis. Unsere Arbeit ist kostenlos, aber nicht kostenfrei. Bitte spenden Sie jetzt!

Nieke Arendt von Stiftung FAMILIE LEBENNachricht schreiben

Die Stiftung FAMILIE LEBEN wurde 1997 ins Leben gerufen. Zielsetzung der Stiftung ist es durch Einwerben von Spenden die Arbeit der Beratungsstelle des Evangelischen Dekanates an der Dill für Eltern, Kinder und Jugendliche zu sichern. Die eingenommenen Spendengelder werden in voller Höhe in die konkrete Einzalfallarbeit mit den Ratsuchenden investiert. Darüber hinaus werden Sonderprojekte ins Leben gerufen und finanziell unterstützt (z. B. Gruppenprojekte für Scheidungskinder, Hilfen zum Thema PC- und Smartphonesucht, Soziale Kompetenztrainings, Hilfen für Alleinerziehende, Hilfen für Mobbingopfer, Konzentrations- und Lernstrategietrainings, Hilfen bei Generationenkonflikten, Kleine Helden in Not) Letztlich ist auch die Prävention ein Thema, welches den Mitarbeitern der Beratungsstelle am Herzen liegt. Das Team der Beratungsstelle bietet seit mehreren Jahren Vorträge rund um die Themen Erziehung und Partnerschaft an.

Die Beratungsstelle des Evangelischen Dekanates an der Dill steht für mehr als 40 Jahre erfolgreiche Beratung für Eltern, Kinder und Jugendliche – ein Indiz für die hohe Akzeptanz, die die Beratungsstelle bei hilfesuchenden Menschen findet. Sie hilft mit psychologischer Beratung - bei Erziehungsproblemen und Verhaltensauffälligkeiten - bei Schwierigkeiten in Kindergarten und Schule - bei Familienkonflikten und Lebensproblemen - in Partnerschaftsfragen und Trennungssituationen. Die Beratung erfolgt unabhängig von Konfession und Nationalität und ist kostenfrei. Jährlich werden rund 300 Beratungen durchgeführt. Mangelnde staatliche Förderung gefährdet zunehmend die professionelle Beratungsarbeit. Die Stiftung hat sich daher die Aufgabe gestellt, durch Unterstützung der Arbeit der Beratungsstelle eine qualitativ hochwertige Familien- und Erziehungsberatung im Raum Herborn zu garantieren.