Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hilfe zur Selbsthilfe - Hoffnung schenken um selbst glücklich zu werden!

Auf den Philippinen, insbesondere in Cebu herrscht eine nicht zu beschreibende Armut. Helfen Sie Kindern auf den Müllbergen mit Zugang zu Bildung und mit Lebensmitteln!

Marcus Rieck von Steber & Partner StiftungNachricht schreiben

Wer wir sind und unsere Philosophie
Die Welt kann man nicht Alleine verändern! Dieser Erkenntnis müssen und wollen wir zustimmen. Wir sind keine Revolutionäre, Gutmenschen oder Tagesträumer. Wir sind eine Gruppe von Menschen, die verschiedener kaum sein könnte. Wir befinden uns in unterschiedlichen Lebensabschnitten, haben sehr individuelle persönliche Backgrounds, und verfolgen unterschiedliche Lebensphilosophien. Eines haben wir allerdings gemeinsam. Uns wurde im Leben oft geholfen, zwar in unterschiedlichen Formen, aber immer an der richtigen Stelle. Wir haben das Glück in einem der reichsten und demokratischsten Länder dieser Welt zu leben, persönlich unsere Ziele selbst in die Hand nehmen zu dürfen, und zu spüren was das Wort Chance bedeutet. Davon möchten wir etwas zurückgeben. Eine gemeinsame Maxime vereint uns. Wir sind der festen Überzeugungen, dass Veränderungen im Kleinen, Großes bewirken können. Zudem sind wir der Auffassung, dass persönliches Glück beeinflussbar ist, indem man andere Menschen hilft.

Worum es uns geht
Auf den Philippinen, insbesondere in Cebu herrscht eine nicht zu beschreibende Armut. Jeder Versuch unsere Eindrücke in Worte zu fassen, ist zum Scheitern verurteilt. Menschen leben auf dem Müllberg, umgeben von dem Abfall, welchen wir versuchen jeden Tag zu trennen. Die einzige Hoffnung, die selbst Kinder im Alter von lediglich 10 Jahren haben, ist es etwas Essbares zu finden. Nun könnte man sich zum gemeinsamen Bemitleiden treffen, die bekannten Lieder wie „Imagine“ und „Give peace a chance“ von John Lennon abspielen und dazu eine Limonade aus dem Bioladen trinken. Alternativ könnte man ein Taschentuch in die Hand nehmen, die Tränen abwischen und aktiv eine Handvoll Menschen mit, -für unser Verständnis-, kleinsten Mitteln eine neue Chance fürs Leben geben. Für diese Alternative hat sich unser Projektpartner Pater Heinz Kulüke entschieden. Seit vielen Jahren ist er in Cebu vor Ort auf den Müllbergen unterwegs, versorgt kranke Menschen, betreut Jugendliche und schenkt vielen Kindern das einzige Lächeln des Tages, wenn sie ihn sehen. Wir haben uns für einen Mittelweg entschieden. Wir möchten Geld einsammeln, um Pater Heinz Kulüke zu unterstützen. Mit nur 50 Euro im Jahr, kann man einem Kind in Cebu ein Leben lang zum Lächeln bringen. Mit diesem Betrag schafft man es nicht nur den Kindern täglich eine frische Mahlzeit zu ermöglichen, sondern auch den Zugang zu Bildung und somit mittelbar eine Chance um im Leben glücklich zu werden.

Unser Ziel
Unser Ziel ist es, so vielen Menschen,- vor allem Kindern-, wie nur möglich, eine bessere Perspektive auf ein hoffnungsvolleres Leben zu geben.  Wir sind der festen Überzeugung, dass sich dadurch auch unser persönliches Glück vergrößern wird.

Mit einer kleinen Spende können auch Sie einem Kind auf dem Müllberg ein würdiges Leben schenken.

Das Geld kommt 1 zu 1 zu den Bedürftigen, wir haben keine Verwaltungskosten.