Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Gemeinschaftsprojekt "Natur pur" - Schulhofgestaltung im Herzen der City

Halle (Saale), Deutschland

Mehr als 500 Schüler unseres Lyonel-Feininger-Gymnasiums teilen sich einen kleinen Schulhof in der Innenstadt von Halle, der früher als Parkplatz genutzt wurde. Nun haben wir mit Schülern und Experten begonnen, den Schulhof zu gestalten.

Vorstand Förderverein von Förderverein des NsG: Lyonel-Feininger-Gymnasium | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das Modellfoto oben im Bild zeigt einen Teil unseres Zieles: So schön könnte unser Schulhof mal werden...

2015 gründete ein kleines Team aus 4 engagierten Lehrer*innen das Neue städtische Gymnasium. Mit damals 74 Schüler*innen begann im August 2015 der erste Unterricht. Inzwischen haben wir uns einen guten Ruf in der Stadt erarbeitet und es werden momentan 634 Schüler*innen unterrichtet. Im Jahr 2022 rechnen wir mit knapp 1000! Wir brauchen dringend eine Lösung für unseren Schulhof, um genügend Spielanregungen und Erholungsmöglichkeiten in den Pausen zur Verfügung zu stellen! 

Wir haben zusammen Ideen gesammelt, Schüler*innen und Experten befragt und einen Wettbewerb für ein Schulhofkonzept ausgeschrieben. Das Gewinnerkonzept heißt "Natur pur": Mitten in der "Ziegelwüste" des Stadtzentrums soll eine kleine Natur-Oase geschaffen werden. Holzbildhauer Clemens Reichstein und Marc Röder haben sich bereit erklärt, die geplanten Holzkonstruktionen mit Schüler*innen zusammen zu bauen. 

Jetzt sammeln wir Spenden, um Schritt für Schritt unsere Ideen umzusetzen. Die   Teilprojekte: "Sitzbänke und Pflanzkübel" (Herbst 2019) und "Adlernest" (Sommer 2020) haben wir bereits umgesetzt. Jetzt sammeln wir den Eigenanteil von 3.000 € für das Mehrzweckhaus "Spielehaus Hofladen mit Sitzmöbeln" (Baubeginn geplant ab Juni 2021). 

Spannend an diesem Projekt: Schüler bauen mit! Unter fachgerechter Anleitung entstehen immer neue Abschnitte, die ihr in der Projektbeschreibung mitverfolgen könnt. 
Dieses Großprojekt können wir nur zusammen schaffen: Der Förderverein stellt Anträge auf Fördermittel und wir sorgen mit Spenden für unseren "Eigenanteil". 
Zuletzt aktualisiert am 17. November 2020