Deutschlands größte Spendenplattform

Beendet Bedarfe Kirchensanierung

Ein Projekt von Katholische Kirchengemeinde Oberkirchen
in Oberkirchen, Deutschland

Wegen der Corona-Krise haben wir derzeit 0 Kollekte.

Andrea Müller
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Bisher hat der Pfarrverwaltungsrat Oberkirchen immer wieder substanzerhaltende Maßnahmen im Bereich der Pfarrkirche Oberkirchen, deren Turm aus dem 15. Jahrhundert stammt und Teile der Kirche zeitlich noch weiter zurückliegend entstanden sind. 210.000€, also knapp eine Viertel Million Euro, wird die nun anstehende gesamte Sanierung kosten. Hiervon muss die Pfarrgemeinde 150.000€ selbst aufbringen. Was nicht vom Bistum Trier, das einen Zuschuss von 60.000€ gewährt, bezuschusst wird, ist die Instandsetzung der Orgel. Das Instrument stammt aus dem Jahr 1958, wurde mit 6 Mio Franc (rund 30.000€) vom damaligen Ortsrat bezuschusst. Sie wurde von der Firma Härfer-Ermann eingebaut. 
Die Kirche wird immer wieder von den Kultur treibenden Vereinen der Pfarrei Oberkirchen, zu der auch Haupersweiler, Schwarzerden und die in Rheinland-Pfalz liegenden Orte Reichweiler und Herchweiler gehören, zu Konzerten genutzt. Des Weiteren dient sie für Hochzeiten, Kindtaufen am gotischen Taufbrunnen und sonstige kirchliche Feiern gehalten. Seit den 1990er Jahren besitzt die Kirchengemeinde eine nahezu monumentale und sehenswerte Weihnachtskrippe, die den Chorraum ausfüllt und die in den 60er Jahren angeschafften Figuren richtig zur Geltung kommen lässt. 
Wegen der aktuelle Situation finden keine Gottesdienste in der Kirche statt, sodass das Kollektenaufkommen fehlt.