Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Ein Hochbeet für Menschen mit schwerer Behinderung

Die Förderstätte der Erlanger Lebenshilfe-Werkstatt bietet Menschen mit schwerer Behinderung sinnvolle Beschäftigung an. Sehr beliebt ist das Gartenprojekt. Die Teilnehmenden wünschen sich ein Hochbeet, das auch mit dem Rollstuhl unterfahrbar ist.

Anja de Bruyn von Lebenshilfe Erlangen e.V.Nachricht schreiben

Sinnvolle Beschäftigung, persönliche Zuwendung und gesellschaftliche Teilhabe – Menschen mit schwersten Behinderungen brauchen Unterstützung, um diese drei Dinge erfahren zu können. In der Förderstätte der Regnitz-Werkstätten, deren Träger die Lebenshilfe Erlangen ist, wird ihnen diese Möglichkeit gegeben. Besonders viel Freude und Erfüllung bereitet das Gartenprojekt. Gemeinsam zu pflanzen, zu pflegen und zu ernten, unterstützt das Gemeinschaftsgefühl, schafft Erfolgserlebnisse und bleibt abwechslungsreich. Um Rollstuhlfahrer noch besser einbinden zu können, besteht der Wunsch nach einem unterfahrbaren Hochbeet.