Augen OP für Pedro

Ein Hilfsprojekt von U. Duttke in Santa-Catarina Palopo, Guatemala

104 % finanziert

U. Duttke (verantwortlich)

U. Duttke
Name: Pedro Sajvin Sajvin (sprich: Sachvin)

Alter: 4 Jahre

Wohnort: Santa Catarina Palopó, Landkreis Sololá, Guatemala

Mutter: Juana Sajvin Cumez

Vater: Rosendo Sajvin Tuy


Ich lernte die Familie bei meinem Aufenthalt in Guatemala im April 2011 kennen. Der Vater arbeitet in einem Hotel. Von Mai bis Oktober, in der Regenzeit, sind kaum Touristen im Land und deshalb Arbeit und Einkommen noch knapper als sonst. Die Mutter betreut die sechs Kinder, das Jüngste war im April erst sechs Wochen alt. Sie webt Textilien, die sie versucht an Touristen zu verkaufen. Seit den verheerenden Unwettern 2010 sind allerdings die Touristenzahlen stark gesunken. In dem Dorf Santa Catarina leben fast ausschließlich Maya Indigenas, die in der vom Rassismus geprägten Gesellschaft Guatemalas benachteiligt werden: Durch Mangel an Bildung, Überbevölkerung, Unterbezahlung, Arbeitslosigkeit, Alkoholismus und Kriminalität.

Am 25. April 2011 war ich mit dem Kind und der Mutter zur Untersuchung in der Universitätsaugenklinik in der Kreisstadt Sololá. Nach Aussage des Arztes ist eine OP möglich und kostet 250€.

Da ich bereits einige Familien mit Medikamenten und Kosten für Arztbesuche unterstütze, bin ich auf Mithilfe sozial engagierter Menschen angewiesen.

Weiter informieren:

Ort: Santa-Catarina Palopo, Guatemala

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an U. Duttke (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …