Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Helfen Sie uns, ein weiteres Tierschutzzimmer für Kinder zu finanzieren!

Um Stadtkinder für den Tier- und Naturschutz zu sensibilisieren, haben wir das Konzept des Tierschutzzimmers entwickelt. Denn Kinder sind die Verbraucher, Entscheider und Tierschützer von morgen!

Stiftung Menschen für Tiere von Stiftung Menschen für TiereNachricht schreiben

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr. Eine alte, aber hochaktuelle Binsenweisheit. Nur wenn „Hänschen“ bei Zeiten gelernt hat, dass Billigfleisch aus der tierquälerischen Massentierhaltung stammt, volle Tierheime das Resultat unüberlegter Hundekäufe sind und der gedankenlose Umgang mit Natur- und Bodenschätzen unsere Umwelt zerstört, wird „Hans“ ein bewusst handelnder Erwachsener. Die „Hänschen“ von heute sind die Verbraucher und Entscheidungsträger von morgen. Daher liegen der Stiftung Menschen für Tiere gerade Kinder und Jugendliche sehr am Herzen. 

Um Stadtkinder für den Tier- und Naturschutz zu sensibilisieren, hat die Stiftung Menschen für Tiere in Zusammenarbeit mit aktion tier e.V. das Konzept des Tierschutzzimmers entwickelt. Tierschutzzimmer sind Orte, an denen sich Kinder ohne Notendruck über Themen wie artgerechte Haustierhaltung, Wildtiere in freier Natur oder die Herkunft von tierischen Lebensmitteln informieren können. Orte, an denen sie eigene kleine Projekte entwickeln, lesen und erforschen können. 

Die Tier- und Naturschutzzimmer entstehen in Kooperation mit Kinderbildungs- und Betreuungseinrichtungen. Die Schulen, Horte oder KITAs stellen einen geeigneten Raum sowie eine pädagogische Betreuungskraft zur Verfügung. Wir sorgen für die Gestaltung und themengerechte Ausstattung. Neben dem technischen Equipment wie etwa Fernseher, DVD-Player und Lupen stellen wir Themen-DVD’s, Bücher, Spiele und Experimentierkästen zur Verfügung. Auch nach der Eröffnung ist uns der Kontakt zu „unseren“ Tierschutzzimmern sehr wichtig. Wir stellen im Zusammenarbeit mit aktion tier e.V. regelmäßig unser Vereinsjournal und Flyer zur Verfügung, sind Ansprechpartner für die Kinder bei allen Fragen rund um Tier und Natur und halten auf Wunsch Tierschutzunterricht zu diversen Themen ab. 

Dieses außergewöhnliche Bildungsprojekt startete im Jahr 2011 mit der Eröffnung des bundesweit ersten Tierschutzzimmers im sächsischen Radeberg. Inzwischen gibt es zahlreiche weitere Tierschutzzimmer, u.a. in Berlin, Niederdordeleben (bei Magdeburg), München, Meißen, Sachsenhagen und sogar auf Teneriffa. 

Die bestehenden Einrichtungen stoßen bei Kindern und Pädagogen auf derart positive Resonanz, dass wir für die Zukunft weitere Natur- und Tierschutzzimmer im gesamten Bundesgebiet planen.