Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Stadtkapelle Langenzenn e.V. zieht um - Spende für Baumaterial

Im neuen Quartier der Stadtkapelle Langenzenn wird fleißig renoviert und gebaut. Über 500 Helferstunden haben die Musikerinnen, Musiker und Eltern schon gespendet. Um die Materialkosten auszugleichen bitten wir um Ihre großzügige Unterstützung.

Thomas Sandner von Stadtkapelle Langenzenn e.V.Nachricht schreiben

Die Stadtkapelle Langenzenn e.V., eines der größten Blasorchester im Landkreis Fürth, ist wichtiger Bestandteil des Langenzenner Kulturlebens und pflegt Blasmusik in traditioneller und moderner Form. 

Kinder und Jugendliche werden von qualifizierten Lehrern im Instrumentalunterricht ausgebildet und auf das gemeinsame Musizieren in den verschiedenen Orchesterstufen vorbereitet. 

Seit neuem bestehen auch Angebote zur musikalischen Früherziehung für die Kleinsten. 

Die hervorragende Jugendarbeit bietet außerdem zahlreiche Aktivitäten zur Förderung des Zusammenhaltes und der sozialen Kompetenz.

Für die innovative Nachwuchsarbeit wurde die Stadtkapelle Langenzenn e.V. mit dem „Junior Award“ der Nordbayerischen Bläserjugend ausgezeichnet.

Die Nutzung der bisherigen Proberäume in der Ostendstraße 5, ist aufgrund der Bautätigkeit zum Kreisverkehr erheblich beeinträchtigt. Dank der Unterstützung der Stadt und Stadtwerke Langenzenn kann die Stadtkapelle Langenzenn jedoch nun ein Ausweichquartier im ehemaligen „Opel Weber“ beziehen. 

Über 800 freiwillige Arbeitsstunden haben die fleißigen Helfer bereits in Renovierungsmaßnahmen gesteckt. Um ein ehemaliges Autohaus in ein funktionierendes Probezentrum zu verwandeln sind zudem auch Maßnahmen zur akustischen Verbesserung erforderlich. Nur so kann der Unterricht gleichzeitig und ungestört in den verschiedenen Räumen weiterhin aufrechterhalten werden.
Die Materialkosten für Renovierung, vor allem aber für effektive Maßnahmen zur Schalldämmung und Schallverbesserung, würden jedoch eine erhebliche finanzielle Belastung der Stadtkapelle Langezenn darstellen. Beispielsweise wäre finanzielle Spielraum für die Anschaffung weiterer kindgerechter Blasinstumente für die Nachwuchsgewinnung auf längere Zeit beeinträchtigt. 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über