Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Bildung macht stark - Makgatho Primary School in Südafrika

Saulsville, Pretoria, Südafrika

Bildung macht stark - Makgatho Primary School in Südafrika

Saulsville, Pretoria, Südafrika

Bildung macht stark und öffnet Türen. Unterstütze SAGE Net und meinen Freiwilligendienst an der Makgatho Primary School, wo ich durch gesundheitspolitische Projekte und Mitarbeit in der Schulbibliothek meinen Beitrag zur Bildung leiste.

Rhea Schönherr von South African German Network e.V. (SAGE Net) | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Herzlich Willkommen bei Makgatho!

Ich heiße Rhea, bin 19 Jahre alt und habe im Sommer 2019 mein Abitur abgelegt. Nun verbringe ich ein Jahr in Südafrika, wo ich als weltwärts Freiwillige einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst leiste. Meine Entsendeorganisation ist das South African German Network, kurz SAGE Net, was sowohl deutsche Freiwillige nach Südafrika, aber auch junge Südafrikaner nach Deutschland entsendet, um dort ehrenamtlich tätig zu werden.

Meine Einsatzstelle ist die Makgatho Primary School, eine Townshipschule westlich von Pretoria, die von Kinder zwischen  5 und 13 Jahren besucht wird.  Neben täglichem Unterricht bietet die Schule den Kindern, die vorwiegend aus ärmlichen Verhältnissen kommen, kostenlose Schuluniformen, sowie regelmäßige Mahlzeiten. Ich bin dabei für das Führen der Schulbibliothek und den Reading Support zuständig, um die Lesekompetenz der Kinder zu stärken. Durch den Austausch mit britischen und deutschen Freiwilligen hat die Schulbibliothek vor allem in den letzten Jahren viel Zuwachs an neuen Büchern und Materialien bekommen, hauptsächlich in Form von Spenden.

Neben der Bibliothek leite ich eine AG, genannt die Soul Buddyz. Die Soul Buddyz sind ein landesweites Projekt des Soul Buddyz Institutes, was an vielen Schulen durchgeführt wird. In den Soul Buddyz Clubs werden die Kinder spielerisch aber auch thematisch mit gesellschaftlichen, sowie umweltkritischen Themen in Berührung gebracht, um diese der Community näher bringen zu können. Durch die frühe Sensibiliserung der Kinder für sich selbst und ihre Umwelt, soll der Jugendarbeitslosigkeit und dem Drogenmissbrauch im Township entgegen gewirkt werden. Vielen Kindern haben keine stabilen Wohnverhältnisse oder auch Vorbilder, weshalb die Projekte und Themen auf das Stärken des Selbstbewusstseins und die eigene Rolle in der Gesellschaft abzielen. Ein wichtiger Bestandteil dabei, sind die eigenen Rechte. Für Aktivitäten innerhalb des Soul Buddyz Clubs kann die Schule Punkte sammeln. Das Ziel ist es, am Ende des Schuljahres aus allen Soul Buddyz Clubs ausgewählt zu werden und in ein Camp zu fahren.   

Jedes Jahr bietet die Makgatho Primary School Platz für 2 deutsche Freiwillge, die dort als Teil des motivierten Teams einen Beitrag zur Bildung der Kinder leisten. Dieses Jahr bin nun ich an der Reihe und möchte mit meinen Ideen die Kinder und die Schule unterstützen. Das Freiwilligenprojekt bei Makgatho gibt es jetzt schon seit über 10 Jahren und ist ein fester Bestandteil der Schule, da die Bibliothek und das Soul Buddyz Projekt ausschließlich von deutschen Freiwilligen geleitet wird. Gefördert werden die Freiwilligen vom Bundesministerium für Entwicklung und Zusammenarbeit. Jedoch müssen jährlich 25% der Kosten über eigene Spenden abgedeckt werden, die in einen Solidaritätstopf eingezahlt werden.

Das gespendete Geld kommt SAGE Net, sowie den südafrikansichen Partnerprojekten zugute und sichert somit den künftigen Erhalt der Projekte und das zukünftige Entsenden weiterer deutscher Freiwilliger nach Südafrika.
Weitere Fragen gern an: rheaschoenherr@gmail.com
Zuletzt aktualisiert am 25. Mai 2020