Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

E-Bikes für Namibia

Während meines Auslandsfreiwilligendienstes werde ich die Organisation Suncycles unterstützen, die sich der Weiterentwicklung einer umweltbewussten Mobilität durch E-Bikes in Namibia verschrieben hat.

Jurek Türk von artefact gGmbHNachricht schreiben

Ein entwicklungspolitischer Auslandsfreiwilligendienst

Das Projekt

Während meines Freiwilligendienstes werde ich die Organisation Suncycles unterstützen, die sich der Weiterentwicklung einer umweltbewussten Mobilität in Namibia verschrieben hat. Dies erreicht sie durch den Bau von E-Bikes und Solarladestationen und deren Einsatz in vielfältigen Projekten.

Mit E-Bikes können in entlegenden Gegenden die Transportmöglichkeiten gesteigert und längere Distanzen überbrückt werden. Dies ist gerade in Namibia wichtig, einem Land das nur 2,3 Millionen Einwohner*innen hat bei etwas mehr als der doppelten Fläche Deutschlands. Auch als Freizeitaktivität und und für Touristen bieten E-Bikes neue Möglichkeiten.

Das Ziel

Meine persönlichen Ziele für den Auslandsfreiwilligendienst sind zum kulturellen Austausch beizutragen und an den Erfahrungen, die ich in Namibia machen werde, zu wachsen.
Dabei möchte ich als Mitarbeiter bei Suncycles lernen und unterstützen, wo ich kann.

Währenddessen und danach plane ich auch möglichst viele Personen in Deutschland an meinen Erfahrungen teilhaben lassen um ein möglichst differenziertes Bild von Namibia zu verbreiten.

Meine Motivation

Als offener und engagierter Mensch versuche ich in möglichst vielen Aspekten die Welt ein bisschen besser zu machen.
Ich arbeite gerne mit unterschiedlichen Menschen zusammen und bin dabei aufgeschlossen gegenüber ihren Ansichten und Bedürfnissen.

Schon während meines Austauschjahrs in die USA im Jahr 2011/2012 habe ich interkulturelle Erfahrungen sammeln können.

Auch während meiner ehrenamtlichen Tätigkeit bei den Pfadfinder, als Kassenwart und bei Ausbildungskursen von Jugendgruppenleiter*innen habe ich mich mit viel Freude und Engagement für andere eingesetzt.