Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Ein neues digitales Handfunkgerät für schnellere Hilfe!

Für die Koordination von Sanitätsdiensten und anderen größeren Einsätzen, ist es dringend nötig, dass die Einsatzleitung und die Teams zuverlässig miteinander kommunizieren können. Dafür brauchen wir ein weiteres digitales Funkgerät.

Daniela Oelmann und Ute Wittig von BRK Erlangen-HöchstadtNachricht schreiben

Sowohl im Sanitäts-, als auch im Rettungsdienst, ist die zuverlässige Kommunikation per Funk Voraussetzung für die Koordination der Einsätze. 

Während früher noch analog gefunkt wurde, ist der Funkverkehr inzwischen auf den digitalen Modus umgestellt worden. 

Auf Grund dieser Umstellung brauchen wir, die Bereitschaft Höchstadt, neue Funkgeräte, damit wir uns auch weiterhin an den Einsatzstellen zuverlässig untereinander verständigen können. 

Ein Handfunkgerät kostet 700 Euro und ist somit leider nur in begrenzter Anzahl aus eigenen Geldern finanzierbar. 

Insbesondere bei größeren Sanitätsdiensten brauchen wir einige tragbare Handfunkgeräte, um die Kommunikation unter den verschiedenen Einsatzteams sicherzustellen. 

Wir würden uns sehr über eine Unterstützung für dieses Projekt freuen, damit wir in Zukunft ein weiteres Team mit einem Funkgerät ausstatten können.

Herzlichen Dank!

Mehr Informationen über unsere Arbeit finden Sie auf www.brk-hoechstadt.de und über den Kreisverband allgemein auf www.brk-erlangen.de