Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Unterstütze unsere Ferienangebote für Menschen mit Behinderungen

25 Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen benötigen für eine gemeinsame Urlaubsreise eine barrierefreie Unterkunft und rollstuhlgerechten Transport. Die zusätzl. Reisekosten von 200 Euro pro Person können sie nicht selbst stemmen.

Gabriele Siebert von Der Karren Nachricht schreiben

25 Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen möchten 2020 eine Urlaubsreise machen. Sie können die Reise aber nicht selbstständig planen, benötigen Betreuer, die sie belgeiten, ein barrierefreies Hotel, rollstuhlgerechten Transport etc. 

Das verursacht mehr Kosten als bei einer nicht-inklusiven Reise. Alle Teilnehmer arbeiten in Werkstätten für Menschen mit Behinderung und sparen lange für ihren Urlaub. Dennoch fehlen pro Teilnehmer 200 Euro, um die Mehrkosten für Betreuung und Barrierefreiheit zu decken.

Wir, der diakonische Verein Der Karren, wollen den Teilnehmern ihren großen Wunsch erfüllen, ein fremdes Land und das Meer zu erleben. Die Reise ist ein Beitrag zur Inklusion: Wir kommen in einem ganz normalen Touristenhotel unter, wo die Teilnehmer Menschen unterschiedlicher Nationen begegnen, die zum Teil erstmals Kontakt zu Menschen mit Behinderung haben. Toleranz und Interesse zu erleben und andere Menschen außerhalb des Alltags kennenzulernen, war bei früheren Reisen für beide Seiten immer wieder spannend, beeindruckend und schön.