Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 8

Das Archiv Potsdam braucht eure Unterstützung!

Wir, der Archiv e.V., betreiben das Gebäude der Leipzigerstr. 60 in Potsdam als unkommerziellen Kulturpalast. Um das Gebäude instand zu setzen benötigen wir Unterstützung. Das Dach ist kaputt und die Fassade muss erneuert werden.

Archiv e.V. - Alternativer Kulturpalast von Archiv e.V.Nachricht schreiben

Hey an Alle Archiv-Liebhaberinnen, ehrenamtlichen Kulturschaffenden und antifaschistischen coolen Socken da draußen. Das Archiv Potsdam braucht eure Unterstützung! 

Wie bereits bekannt, hat unser Dach keine Lust mehr - weht uns vom Kopf - und die Mauer, auf der dieses Dach (noch) zu liegen vermag, muss in ein schickes, potsdam-gerechtes Fassadenkleidchen gesteckt werden. 
Unser Haus ist zwar für uns schon schön genug, aber in all den Jahrzehnten vor uns wurde schon viel herumgepfuscht und genau das stellt uns nun vor große Herausforderungen. Über fünf Jahre Planungszeit, gestiegene Baukosten und verdeckten Schäden eines Kaiserzeithauses haben unser ursprüngliches Budget ausgereizt. Durch eine Förderung der Landeshauptstadt Potsdam schien die Maßnahme zunächst gedeckt, dann kamen immer mehr verdeckte Mängel zum Vorschein. Und jetzt, stehen wir kurz vor einem noch kostspieligeren Baustopp. 
Der Umfang und die notwendige Ausführung durch Fachfirmen bietet uns fast keine Möglichkeiten mehr die Baukostensteigerung durch ehrenamtliche Mithilfe zu deckeln.  

Damit unser knapp 1000m² Dach und die knapp 1400 m² Fassade fertig saniert werden können, bitten wir Euch um eine kleine oder auch größere Spende, je nach euren Möglichkeiten. Dafür werden wir dann gerne weitere 25 Jahre einen Freiraum für soziokulturelle Partizipation und Projekte anbieten und am laufen halten. 

Kurz zu unserem Täglichen Anliegen: 
Wir, der Archiv e.V., und unser geliebtes Haus, sind eines der Letzten noch in Potsdam zu findenden sozialen Kulturzentren. Unser Ziel ist es, Menschen jeder Art miteinander in Kontakt zu bringen. Dafür ist es uns schnuppe, welche ethnische Herkunft wer hat. Wichtig ist ein respektvolles, entspanntes Miteinander und natürlich ne ordentliche Portion Spaß, versteht sich. Um dies alles zu erreichen, bieten wir Konzerte aller Art, sowie Atelierräume, Lesungen, Vorträge und Ausstellungen an. 

Dabei arbeiten wir, der Archiv e.V. komplett ehrenamtlich und unentgeltlich, um nicht nur eingefleischten Potsdamerinnen und Zugezogenen, sondern auch unseren neuen Nachbarn ein breites Angebot an Kultur zu ermöglichen. Dazu kommen kostenlose Freizeitangebote wie etwa bereitgestellte Billard-, Tischtennis- und Kickertische. Und das seit über 25 Jahren.

Es ist inhaltlich also alles da,was ein selbstverwalteter Kulturpalast so braucht. Wenn ihr mehr über uns erfahren wollt, könnt ja mal auf unsere Website www.archiv-potsdam.de schauen oder direkt bei uns vorbeikommen und euch selber ein Bild machen (Täglich ab 20 Uhr). 


Archiv Potsdam e.V./ Leipziger Str 60/ 14473 Potsdam 
Spendenkonto: Archiv e.V./ IBAN: DE08 1605 0000 3517 0082 72/ BIC: WELADED1PMB 
Verwendungszweck: Spende Bau
Analogspende: Dose am Tresen