Deutschlands größte Spendenplattform

Finanziert Modellbau bildet....! - solide praktische Bildung für Kids

Ein Projekt von MSV „AeroNautic“ Bad Salzungen e.V.
in Bad Salzungen, Deutschland

Neustart nach Lockerung der Kontaktbeschränkungen und Umzug in neue Räumlichkeiten

A. Hornung
A. Hornung schrieb am 31.07.2021

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer des Projektes "Modellbau bildet...!",
nach einer längeren Unterbrechung kann ich mich nun mit positiven Neuigkeiten zurückmelden.

Der erste Corona-Shutdown im März 2019 unterbrach das Projekt des Grundkurses "Modellbau" unvorhergesehen. Auf Grund der Kontaktbeschränkungen war ab diesem Zeitpunkt keinerlei Arbeit schulfremder Personen an Schulen mehr möglich. Außerdem setzten im Laufe des Shutdown an den betreffenden Schulen geplante Baumaßnahmen ein. Die beiden Projekte unserer Initiative waren hiervon unmittelbar betroffen - die Schülerarbeitsgemeinschaft Modellbau und der Grundkurs Modellbau. So landeten plötzlich 16 Schüler*innen mit ihren Projekten auf der Straße. Mit dem Verlust des Werkraumes der Schülerarbeitsgemeinschaft war plötzlich auch die Raumalternative für die Schüler*innen des Grundkurses Modellbau nicht mehr vorhanden - ein schwerer Schlag für die Schüler, den Betreuer und den ganzen Verein. Im Zuge intensiver Bemühungen zeichnete sich ab, dass eine Rückkehr an die Schulen nicht möglich sein wird. Seitens der betreffenden Schulleitungen wurde uns keine brauchbare Perspektive eröffnet, der Landkreis als Schulträger entzog sich seiner Verantwortung indem er an die Schulen verwies. Dem Bad Salzunger Bürgermeister gelang es nicht zu einer Lösung des Problems beizutragen. So galt es selbstständig schnellstens neue Räume zu finden und einzurichten, sowie den Kontakt zu den Schülern nicht abreißen zu lassen. 
Auf dem Freigelände unseres Vereins wurde den Jugendlichen das Angebot von Jugendhandwerkstunden unter Corona-Bedingungen unterbreitet.
Nach den ersten Lockerungen der Kontaktbeschränkungen erfolgte der Umzug in neue Räume im Pfarrhaus der katholischen Kirche St. Andreas Bad Salzungen und deren Einrichtung für den neuen Zweck. Am 14. Juli nahm der Grundkurs Modellbau seine Arbeit unter ehrenamtlicher Leitung wieder auf. Da ein Teil der Schüler*innen inzwischen weiterführende Schulen besucht und sie natürlich alle mehr als ein Jahr älter sind, wurde die Kurszeit auf 16.30 Uhr verlegt und um eine halbe Stunde verlängert - also bis auf 18.30 Uhr ausgedehnt. 
Ganz ohne Abgänge wurde die Zeit des Shutdown leider nicht überwunden. Aktuell arbeiten sechs Schüler und eine Schülerin im Grundkurs. Da die neuen Räumlichkeiten nur maximal 6 Arbeitsplätze bieten steht am Donnerstag der gleiche Zeitraum zur Verfügung, in dem - wie gewohnt - die Schüler*innen der Arbeitsgemeinschaft an ihren Projekten arbeiten. Nachdem am 28. und 29. Juli nochmals zwei Termine angeboten wurden, sind die Projekte nun in die Sommerferienpause eingetreten. Nach der kurzen Startphase ist festzustellen, dass die Schüler*innen sich deutlich weiterentwickelt haben. Die Baufortschritte lassen auf eine Fertigstellung der Modelle noch in diesem Jahr hoffen, sofern nicht wieder Kontaktbeschränkungen erlassen werden, die zu einer Unterbrechung der Modellbautätigkeiten führen. 

Vielen Dank für Eure Geduld und Treue!

Ich wünsche allen Unterstützer*innen und Interessierten alles Gute - vor allem Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Hornung  


Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.