Deutschlands größte Spendenplattform

Heinzelmännchen für OHA e.V.

Ein Projekt von Heinzelmännchen für OHA e.V.
in Nürnberg, Deutschland

Hilfe für Obdachlose, Hilfsbedürftige und Arme Menschen in der Region Nürnberg Monatliche Ausgabe von warmen Essen, Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Kleidung

Jörg Ziegelmüller
Nachricht schreiben

Über das Projekt

 
im Internet wird bei Nordbayern.de, der Nürnberger Zeitung sowie unter Franken Life immer wieder über unsere Aktionen berichtet und sogar dem Bayerischen Fernsehen und BILD Nürnberg waren wir schon eine Schlagzeile wert. „TV-Star als Christkind“ titelte die Zeitung über unsere Schirmherrin, Frankens TV- und Kino-Star und hob weiter hervor „Diana Herold beschert Nürnbergs Obdachlose“. 
 
Wir, das ist der gemeinnützige Verein „Heinzelmännchen für OHA e.V.“. Nürnberg und Umgebung. Seit drei Jahren engagieren wir uns im Raum Nürnberg für Obdachlose, Hilfsbedürftige und arme Menschen, seit Anfang 2018 sind wir als gemeinnütziger Verein eingetragen. Im Januar 2016 wurden zum ersten Mal, damals noch von einer Handvoll Personen, Spenden an Obdachlose und Hilfsbedürftige verteilt. Seitdem haben wir keinen Monat ausgelassen und waren bei jedem Wetter für unsere Schützlinge da. 
 
Allein in der Stadt Nürnberg ist die Zahl der Obdachlosen seit 2014 um rund ein Drittel auf mehr als 2000 angestiegen. Laut Dieter Maly, Sozialreferent der Stadt, wollen lediglich 50 davon bewusst auf der Straße leben. Das Schicksal fast aller anderen ist für Maly die Folge der Wohnungsknappheit und der fehlenden Sozialwohnungen. Unser Anliegen ist es deshalb, zu versuchen, die anscheinend immer größer werdende Not, die vor allem ältere Menschen betrifft, ein wenig zu lindern. 
 
Wir haben einmal im Monat eine Ausgabe von Lebensmitteln, Hygieneartikeln, Kleidung und meistens auch einem warmen Essen To Go, für das wir ein Catering kommen lassen.
Zu diesen Ausgaben kommen monatlich zwischen 200 und 300 Menschen, die dann von uns versorgt werden.
Auch wenn es uns immer schwer fällt, so versuchen wir doch, uns an alle Regel und Vorschriften zu halten. Wie zum Beispiel ein ausreichender Sicherheitsabstand, das Tragen von Masken und wir achten auch darauf, dass die Menschen, die zu uns kommen, geimpft, genesen oder zu mindestens einen aktuellen Schnelltest vorzeigen können. 

Das weiteren gehen wir ca. zweimal im Monat mit Bollerwägen durch die Stadt und versorgen um die 30 Obdachlosen direkt auf ihren Platten. 

Um unsere Arbeit auch weiterhin erfolgreich durchführen zu können, sind wir sowohl auf Sach- als auch auf Geldspenden angewiesen. 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisationen
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Hilfe für Obdachlose, Hilfsbedürftige und Arme Menschen in der Region Nürnberg Monatliche Ausgabe von warmen Essen, Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Kleidung

Über das Projekt

Jörg Ziegelmüller Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisationen
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)