Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Lok-Seniorenturnier 2019 bei Delitzscher Tennisclub

47.Lok-Seniorentennisturnier beim DTC 1921 e.V. mit Teilnehmern bundesweit Unterstützung der Turnierdurchführung (finanzielle Unterstützung) , Veranstalten einer Tombola zugunsten unserer Kinder/Jugend (Sachspenden)

Annett Lange von Delitzscher Tennisclub 1921 e.V.Nachricht schreiben

Der DTC 1921 e.V. veranstaltet vom 22.-25.08.2019 das 47.Lok-Seniorenturnier auf der eigenen Anlage. Am Turnier können Sportfreunde ab der Altersklasse 40 aus allen ehemaligen und noch bestehenden Lok-Vereinen bzw. Eisenbahner-Vereinen aus ganz Deutschland teilnehmen sowie Angestellte der Bahn. Gespielt werden Einzel und Doppel in den entsprechenden Altersklassen. Im letzten Jahr zählte das Turnier um die 80 aktive Teilnehmer zwischen 40 und 80 Jahren. Für unseren Verein ist das das größte Turnier, was wir je ausgerichtet haben und stellt uns damit vor eine große Herausforderung. Um diese Aufgabe meistern zu können, sammeln wir Spenden, die uns die Umsetzung erleichtern sollen. Wir möchten für die Sieger und Platzieren jeder Altersklasse Preise vergeben, wie es auch in den vergangenen Jahren üblich war. Hierfür benötigen wir noch finanzielle Mittel sowie um die Bezahlung der Helfer des Turniers, die Versorgung der Teilnehmer und die Ausgestaltung des Sportlerballs . Es soll eine Tombola gemacht werden, wo der Erlös unserer Kinder- und Jugendarbeit zufließen soll. Also wären auch Sachspenden von Nöten. Geben Sie uns Ihre Unterstützung und zeigen Sie Engagement für den Sport und die Stadt Delitzsch.  Wir präsentieren damit auch das Zusammenwirken von Verein und Kommune. Das Turnier soll für die Teilnehmer noch lange in Erinnerung bleiben.