Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Finanziert OP und Behandlung von Mustang

Arthrose Behandlung von Hund Mustang

M. Schünemann von Tierheimverein Jena e.V.Nachricht schreiben

Unser Schützling "Mustang" wird im August 10 Jahre alt. Er lebt schon seit fast genau 5 Jahren bei uns im Tierheim und leider hat es das Kerlchen jetzt gesundheitlich erwischt.
Anfang Mai begannen ohne besondere Vorkommnisse die ersten Lahmheitserscheinungen. Wir vermuteten einen Arthrose-Schub, da Mustang leider schon ein Arthrose-Patient ist und ab und an Beschwerden zeigt.
Dieses mal schlugen jedoch die Schmerzmittel nicht an, weshalb wir eine genaue tierärztliche Untersuchung veranlassten. Diese ergab einen Kreuzbandriss an der linken Hinterpfote. Mitte Mai wurde Mustang operiert, er hat den Eingriff gut überstanden und macht bisher gute Fortschritte.
Nach momentanem Stand müssen wir mit Tierarztkosten in Höhe von 700 Euro rechnen. Wir wären für jeden Spendenbetrag dankbar, der uns dabei hilft, diese Summe aufzubringen.
 
Herzlichen Dank, auch im Namen von Mustang