Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Kleine Wolke braucht Hilfe

In Spanien gibt es Hunde auf jedem Hinterhof. Viele ihrer Schicksale sind herzzerreissend und selbst der erfahrenste Tierschützer stösst an seine Grenzen, wenn er aus finanziellen Gründen entscheiden muss, wem geholfen werden kann und wem nicht.

D. Kröplien von Denia Dogs e.V.Nachricht schreiben

Die kleine 9 jährige Nube wurde in Spanien von ihrem Züchter als von nun an unbrauchbar aussortiert und hatte das Glück, dass wir sie aufnehmen und somit vor der Tötungsstation retten konnten. In Deutschland kam die kleine Maus in einer Pflegestelle unter, die sie wegen ihrer freundlichen, witzigen und liebevollen Art schnell in ihr Herz schliessen konnte.
Leider können grade die Kleinsten unter uns schnell zu einem Notfell werden, wenn ein Magen- Darm- Virus voll zuschlägt. So musste sie als Notfall mehrere Tage in einer Tierklinik stationär behandelt werden. Und das, dass weiss jeder, ist mit einem immensen finanziellen Aufwand verbunden.  Aber wer entscheidet schon über den materiellen Wert eines Lebens? So haben wir trotz der hohen zu erwartenden Kosten keine Sekunde gezögert, denn ohne diesen notwendigen Klinikaufenthalt und die professionelle medizinische Versorgung hätte Nube nicht überlebt. 
Ungeplante Kosten sind für einen so kleinen Verein leider an der Tagesordnung und stellen uns vor immer die gleichen Herausforderungen. Wir bitten Sie, uns bei der Tierklinikrechnung finanziell zu unterstützen, damit wir auch weiterhin anderen Tieren das Leben retten können.