Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Finanziert Unterhalt für das SOS-Kinderdorf Vilnius (Litauen)

Helfen Sie mit Ihrer Spende um alle laufenden Kosten wie z.B. Lebensmittel, Kleidung, Nachhilfe oder Freizeitaktivitäten des SOS-Kinderdorfs und der SOS-Jugendeinrichtungen in Vilnius zu finanzieren.

R. Hummel von SOS-Kinderdorf e.V.Nachricht schreiben

 Anfang 1991, kurz bevor das Land seine Unabhängigkeit von der früheren Sowjetunion erklärte, wurde der SOS-Kinderdorf-Verein Litauen gegründet.  Kinder, die die elterliche Fürsorge verloren hatten,  lebten häufig in großen, überfüllten Waisenhäusern, in denen sie weder ausreichend Zuwendung noch psychologische Betreuung bekamen. Mit 18 Jahren wurden sie ohne größere Vorbereitungen „auf die Straße gesetzt“. Ihre Integration in die Gesellschaft gelang nur selten. 
 
Um diesem Missstand zu begegnen, wurde 1994/1995 das erste litauische SOS-Kinderdorf im Bezirk Virsuliskes, einem Vorort von Vilnius ins Leben gerufen. Das Stadtzentrum der litauischen Hauptstadt befindet sich nur etwa drei Kilometer südlich. Das SOS-Kinderdorf Vilnius wurde dem typischen Baustil des baltischen Raumes angepasst. Es besteht aus zwölf Familienhäusern, deren bunt bemalte Holzfassaden Heiterkeit und Wärme ausstrahlen. Derzeit bietet es für bis zu 84 Kinder, die ihre Eltern verloren haben oder aus verschiedenen Gründen nicht bei ihnen leben können, ein neues Zuhause. 
 
Für die dem SOS-Kinderdorf Vilnius entwachsenen Jugendlichen wurde Ende 
2000 in der Stadt Vilnius eine große Wohnung angekauft. Nach umfangreichen Umbau- und Sanierungsarbeiten konnten die ersten Jugendlichen Anfang 2003 die neue SOS-Jugendeinrichtung beziehen. Derzeit werden dort bis zu 16 Jugendliche betreut, welche entweder weiterführende Schulen bzw. die Universität besuchen oder aber eine Ausbildung absolvieren. 
 
Helfen Sie mit Ihrer Spende einen Teil der laufenden Unterhaltskosten des SOS-Kinderdorfs und der SOS-Jugendeinrichtungen in Vilnius zu finanzieren. In den Unterhaltskosten sind alle laufenden Kosten wie zum Beispiel Lebensmittel, Kleidung, Nachhilfe oder Freizeitaktivitäten enthalten.