Bildung fuer Nepal

Ein Hilfsprojekt von K. Scholl in Kathmandu, Nepal

Neuigkeiten: Hier infomiert Dich der Träger über den Stand der Dinge in diesem Projekt. So kannst Du beurteilen, wie mit den Spenden umgegangen wird.

K. Scholl (verantwortlich), verfasst vor 9 Monaten

K. Scholl

Löschen des Projektes

Liebe Spender,
ihr habt in meiner letzten Mitteilung von der negativen Entwicklung von Raju gelesen. Ich werde das Projekt ''Bildung für Nepal'' auf betterplace löschen weil Raju bis auf weiteres keine finanzielle Unterstützung mehr bekommen wird. Ich habe mehrfach versucht Kontakt mit Ihm aufzunehmen um noch mal über die aktuelle Situation nachzudenken. Raju ist sehr wütend und ist nicht bereit dazu. Jigme hat mir mitgeteilt, dass Raju nach Indien gereist ist um dort zu arbeiten. Ich hoffe sehr, dass es ihm hilft mehr Verantwortung für sich und sein Handeln zu übernehmen. In Zukunft werde ich euch nur noch über News Letter per Email von Raju berichten.   


K. Scholl (verantwortlich), verfasst vor 9 Monaten

K. Scholl

Rajus Veränderung

Liebe Spender, liebe Interessierte,

mein guter Bekannter Frieder hat vor einigen Wochen Raju, Anjali und Jigme in Kathmandu besucht. Er hat sich persönlich mit Raju unterhalten, war in seiner Schule und in dem Zimmer in dem er wohnt. Er hat mir bestätigt was ich schon seit einiger Zeit befürchtet habe. Leider hat sich Raju in negativer Art und Weise entwickelt. Er hat eine sehr fordernde Haltung Jigme und mir gegenüber, sieht die Unterstützung zu selbstverständlich. Er ist nicht ehrlich, zeigt keinen Willen etwas zu verändern und beantwortet meine Nachrichten nicht. Sport und Freunde (die keinen guten Einfluss auf ihn haben) sind für ihn viel wichtiger geworden als Schule und lernen. Wir haben ihn mehrfach aufgefordert zu überlegen was er nach der Schule tun möchte. Aber er denkt nicht darüber nach weil für ihn nur wichtig ist wie er heute an Gelt heran kommt.

Zusätzlich beeinflusst er mit seinem Verhalten auch andere in schlechter Weise. Bei dem Schulwechsel im April habe ich ihm bereits zu verstehen gegeben, dass dies seine letzte Chance sein wird. Wir haben gemeinsam lange überlegt was jetzt das beste für Raju ist und sind zu dem Entschluss gekommen, die Unterstützung abzubrechen.

Diese Maßnahme ist Rajus letzte Möglichkeit sein Verhalten zu überdenken und etwas zu ändern.


Die Spenden werden in Zukunft in voller Höhe Anjali ''Zukunft durch Bildung'' zugehen.