Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Brustkrebs Präventionsfilm

Fill 100x100 default

Brustkrebs-Präventionsfilm - Das Filmkonzept erstellen Studenten der Hochschule, im Rahmen ihrer Semesterarbeiten (Juli 11). Die Produktion wird zwischen 15 - 20 TEuro kosten. Mamazone trägt 5 TEuro bei. Bitte helfen Sie uns!

C. Bauer von mamazone Frauen und Forschung gegen Brustkrebs e.VNachricht schreiben

Brustkrebs Prävention - Wir brauchen einen Brustkrebs-Präventions-Spot (Film). Mit einem kurzen und überzeugenden Filmkonzept sollte unser Anliegen frech, lebendig, couragiert, amüsant aufregend oder auch schockierend als Film/Video thematisiert und so erfolgreich in den Focus der Öffentlichkeit gerückt werden. Diese Aufforderung erging an die Studenten der Hochschulen für Gestaltung und Film.

Inzwischen hat uns die Duale Hochschule Baden-Württemberg in Ravensburg bzw. deren Studenten angeboten, die Herausforderung anzunehmen, im Rahmen ihrer Semesterarbeiten. Der Dozent ist Mitausrichter des international bekannten Spotlight-Festivals, Peter Frey. Damit ist sichergestellt, daß wir bis Mitte Juli 2011 interessante Konzepte bekommen; und dies sogar kostenlos.

mamazone e.V. sucht sich die beste 'Story' heraus. Das wird unser Präventionsspot. Die Produktion könnte dann starten, ....wenn da nicht noch die finanzielle Seite wäre. Wir brauchen Ihre Unterstützung! Nach Rücksprache mit verschiedenen Produzenten sollten wir für 15 bis 20 TEuro ein überzeugendes Ergebnis bekommen. Das Projekt ist sehr wichtig. Wir werden deshalb anderes zurückstellen und 5 TEuro in diesen Film investieren. Damit der Film produziert werden kann, braucht mamazone e.V. Ihre finanzielle Unterstützung!!!

Der Vollständigkeit halber sei noch erwähnt, daß wir drauf geachtet haben, daß die Rechte am Film nach Herstellung ganz bei mamazone e.V. liegen. Damit werden keine Lizenz- oder sonstige Gebühren im weiteren Verlauf fällig. Wir können den Film nach Fertigstellung so oft wie möglich einsetzen. Auf jeden Fall wird er auf unserer Internetseite stehen. ... und wir werden versuchen, weitere Gelegenheiten zu finden - bei denen der Präventinsfilm zum Beispiel als Vorspann oder oder oder läuft. Die Prävention von Brustkrebs soll so verstärkt in den Focus der Öffentlichkeit gerückt werden.

Sie können mit Ihrer Spende dazu beitragen.

Im übrigen, jährlich gibt es etwa 58.000 Neuerkrankungen. Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen in Deutschland und die Krankheit kann auch Männer treffen.

mamazone setzt sich ein, ob Brustgesundheit oder längeres Überleben mit Brustkrebs. Gerne erhalten Sie jederzeit Informationen zu der Krankheit von uns.

Sie können mich persönlich anrufen (0179-4497961) oder auf unsere Internet-Seite gehen, www.mamazone.de

Der Gesamtbetrag für die Filmproduktion ist hoch, aber jeder Beitrag bringt uns dem Ziel näher. Helfen Sie uns!

Schon heute ein großes DANKESCHÖN von mamazone e.V.und von mir - als Projektverantwortliche.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten