Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Besiedlung und Betreuung eines Zeidlerbaumes

Ein in geeigneter Weise behandelter Baumstamm wird mit einem Bienenschwarm besiedelt und somit zu einer Klotzbeute. Die Klotzbeute/der Zeidlerbaum wird in das pädagogische Konzept des Bienenhauses aufgenommen.

Daniela von Bienenhaus der Schaumburger Waldimkerei e. V.Nachricht schreiben

Dank des großartigen ehrenamtlichen Engagements eines Vereinsmitglieds und eines Freundes, wird die Vision eine KLOTZBEUTE* am Bienenhaus zu erstellen, jetzt Wirklichkeit. 
Ein großer Eichenstamm, der uns während der anfänglichen Bauzeit des 
Bienenhauses von einem beteiligten Handwerker und Holzrücker geschenkt wurde, 
wird nun seine Bestimmung finden. 
Mit viel Schweißarbeit wird eine natürliche Baumhöhle, wie sie sonst z.B. von 
Schwarzspechten erstellt wird, nachgebildet. Ein Teil des Baumstammes wird 
ausgehöhlt, mit einem Spundkeil verschlossen und ein Flugloch wird angelegt. 

Die Baumhöhle wird nach dem Vorbild der traditionellen Zeidlerei gebaut. Dies ist die Form der Bienenhaltung, wie sie im Mittelalter gepflegt wurde, als die Honigbiene noch ein Tier des Waldes war und die Zeidler, um an den wertvollen Honig und das ebenso geschätzte Bienenwachs zu gelangen, hoch in die Bäume klettern mussten. 
Heute interessiert uns die Frage, wie die Bienen in ihrer ursprünglichen Umgebung 
ohne Eingriffe des Menschen überleben? 
Mit ihrer Spende finanzieren wir die Besiedlung mit einem Bienenschwarm und die weitere Betreuung der Klotzbeute. Sie werden in das pädagogische Konzept des Bienenhauses aufgenommen. 

* Eine Klotzbeute ist eine künstliche, vom Menschen hergestellte Bienenbehausung, 
die aus einem ausgehöhlten Baumstamm besteht. Klotzbeuten gehören zu den 
ältesten künstlichen und transportablen Bienenwohnungen. Sie stellen eine 
Entwicklungsstufe in der Zeidlerei dar und markieren den Übergang zur planmäßigen 
Bienenhaltung, der Imkerei. Heute sind sie fast nur noch im asiatischen Raum 
anzutreffen. (Quelle: Wikipedia)