Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

KidsCanHeal - Für die Kinderpalliativstation der Uniklinik Saarland

Gemeinsam mit der Palliativstation und des Kinderschmerzzentrums der Universitätsklinik des Saarlandes, sammeln wir Spenden für verschiedene Projekte, die den Patienten und deren Angehörigen einen würdevollen Abschoed ermöglichen sollen.

Uwe Dannheisig von Förderverein altersübergreifende PalliativmedizinNachricht schreiben

Gemeinsam mit der altersübergreifenden Palliativstation und dem Kinderschmerzzentrum der Universitätsklinik des Saarlandes, unter Leitung von Prof. Dr. Sven Gottschling, sammeln wir Spenden die für verschiedene Projekte auf der Palliativstation und für deren Patienten eingesetzt werden sollen. Dies sind u.a.:

- Forschungsprojekte und Testreihen zur Anwendung von Cannabinoiden (u.a. CBD und THC) in der Behandlungen von Kindern bei Krankheiten wie Krebs, Mukoviszidose, Schmerzbehandlung allgemein.
- Ausbau der Palliativstation von bisher 19 Betten auf bis zu 30 Betten
- Umbau der bestehenden Räumlichkeiten um den Patienten und deren Angehörigen einen würdigen Rahmen beim Abschied zu geben.
- Erfüllung „letzter“ Wünsche von Kindern die dem Nahen Tod ins Auge sehen.

Leider sind gerade Kinder, und gerade die die dem Tod nahe sind, pro Woche hat die Station 5-8 Todesfälle zu verzeichnen, als Zielgruppe viel zu klein und uninteressant als das Forschungsgelder und Budgets in hinreichender Größenordnung zur Verfügung stehen würden. Und leider sind auch die Gelder aus dem Gesundheitssystem nicht ausreichend um den Patienten und deren Angehörigen einen würdevollen Abschied zu ermöglichen. Hier ist es an jedem von uns seinen Beitrag zu leisten, sei es in Form einer monetären Spende (selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenbescheinigung), einer Sachspende oder Hilfe in jedweder Form, z.B indem Sie diese Aktion in Ihrem Netzwerk teilen. Im Namen des Klinikums, der Patienten und deren Angehörigen möchten wir uns ganz herzlich für Ihre Hilfe bedanken und dass Sie sich die Zeit genommen haben unserem Anliegen Ihre Aufmerksamkeit zu schenken.

Unter „KidsCanHeal“ finden Sie uns auch bei Facebook und Instagram, denn Teilen ist Heilen

Weitere Informationen finden Sie unter folgenden links:


http://www.uniklinikum-saarland.de/einrichtungen/kliniken_institute/kinder_und_jugendmedizin/zpk/