Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Therapieleistungen für das SOS-Kinderdorf Harksheide

Mit Hilfe Ihrer Spende können wir vernachlässigten Kindern mit Spieltherapie, tiergestützter Pädagogik und klassischer Psychotherapie helfen, um sich von ihren oftmals traumatischen Erlebnissen zu erholen.

R. Hummel von SOS-Kinderdorf e.V.Nachricht schreiben

Weißt du, was mir passiert ist?

Alle 14 Minuten wird ein Kind in Deutschland zu seinem Schutz oder auf Bitte des Kindes aus der Ursprungsfamilie genommen. In den vom Jugendamt betreuten Familien lagen in rund 28.000 Fällen Formen von Vernachlässigung vor. Diese Form der Kindesmisshandlung kann viele Facetten haben: Sie zeigt sich beispielsweise durch unzureichende Nahrung, mangelnde Hygiene, ein Fehlen an Geborgenheit oder lange Zeiträume, in denen die Kinder auf sich alleine gestellt sind. 

Kinder, die ins SOS-Kinderdorf kommen, brauchen sehr viel Zeit und Aufmerksamkeit, um sich von ihren oftmals traumatischen Erlebnissen zu erholen. Vernachlässigung und gescheiterte Beziehungen gehörten häufig zum Alltag der Kinder, bevor sie zu uns kamen. Damit die Kinder ihren emotionalen Schmerz dauerhaft verarbeiten können, benötigen sie eine individuelle Förderung. Damit wir ihnen schnell und unbürokratisch helfen können, sind wir auf Spendengelder angewiesen. Nur so können wir den Kindern sofortige Therapien vermitteln. Diese unterscheiden sich von Kind zu Kind: von Spieltherapie, über tiergestützte Pädagogik bis hin zu klassischer Psychotherapie. 

Vernachlässigung prägt ein Leben lang. Die emotionalen Enttäuschungen und die damit oft verbundenen Verzögerungen in der persönlichen Entwicklung wiegen schwerer als eventuelle materielle Versäumnisse – und sind für die Kinder wesentlich schwerer zu verarbeiten. 

Mit Ihrer Unterstützung können wir die benötigten Therapieformen für die Kinder sofort organisieren und finanzieren. Vielen Dank für Ihre Spende.

Quellen:
1. Statistiken der Kinder- und Jugendhilfe: Gefährdungseinschätzungen nach § 8a Absatz 1 SGB VIII; 2017; erschienen: 2018 
2. Statistiken der Kinder- und Jugendhilfe: Vorläufige Schutzmaßnahmen, 2017; Statistisches Bundesamt (Destatis), 2018 

Weitere Infos zum SOS-Kinderdorf Harksheide: https://www.sos-kinderdorf.de/kinderdorf-harksheide

Dieses Projekt wird auch unterstützt über