Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Wir erweitern unser Gemeindezentrum

Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten) Äußere Brucker Str. 50, 91052 Erlangen. Wir erweitern unser Gemeindezentrum und sanieren im Rahmen eines Umbaus den Altbestand.

Ingrid Bouecke von Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde - BaptistenNachricht schreiben

Unser Gemeindezentrum ist zu klein geworden.
In unserer Kirchengemeinde spiegelt sich das internationale Leben der Stadt Erlangen wieder. Hier begegnen sich Menschen aus vielen Nationen und allen Generationen.
Es ist uns wichtig, auf diese Menschen zuzugehen.
Durch Gemeinschaft und persönliches Gespräch in familiärer Umgebung erfahren sie Ermutigung, Wertschätzung und Hilfestellung für das eigene Leben. Seit vielen Jahren schon gehören wöchentliche Gottesdienste in spanischer Sprache zu unserem Gemeindeleben dazu. 
Neben den normalen Veranstaltungen eines Gemeindelebens, wie Gottesdienst und Gruppenstunden, bieten wir auch Kindernachmittage für Flüchtlingskinder an. Die Unterstützung und Integration hilfsbedürftiger Menschen ist uns ein Anliegen. 
Durch den Um-und Erweiterungsbau können unsere sozial-diakonischen Angebote erweitert werden.

Dazu zählt für uns
 
  • die Neugestaltung unseres Café Lebensraums in einer größeren und ansprechenderen Begegnungsfläche für unsere Besucher, die Bewohner am Anger sowie der Stadt Erlangen allgemein 
  • die Schaffung neuer und ansprechender Gruppenräume für alle Generationen, in denen auch Seminare zu Lebensfragen stattfinden sollen. 

Die Gesamtbausumme finanzieren wir als Freikirche aus den Spenden unserer Mitglieder und Freunde. 
Für eine finanzielle Unterstützung sind wir Ihnen sehr dankbar.