Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

BuildingFuture e.V. - Bau einer Vorschule in Südafrika

Grabouw, Südafrika

BuildingFuture e.V. - Bau einer Vorschule in Südafrika

Grabouw, Südafrika

BuildingFuture e.V. sammelt zurzeit für die letzten Unterprojekte des Kindergartens mit integrierter Vorschule. Dieser Kindergarten entsteht in Grabouw, einer Stadt der südafrikanischen Provinz Westkap, und wird für ca. 100 Kinder Raum bieten.

Florian v. Waldthausen von BuildingFuture e. V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

BuildingFuture e.V. baut zurzeit einen Kindergarten mit integrierter Vorschule. Dieser Kindergarten befindet sich in Grabouw, einer Stadt der südafrikanischen Provinz Westkap, und soll für ca. 100 Kinder Raum bieten. Die Leitung des Kindergartens wird von zwei zertifizierten Lehrern übernommen, die von der südafrikanischen Regierung bereits anerkannt worden sind und ihren Lohn über ein staatliches Bildungsprogramm erhalten werden. 
Eine Tagesbetreuung für Kinder bis 6 Jahre soll sich auf verschiedene Spiele, Sportangebote, Ruhezeiten sowie vorschulische Bildung konzentrieren. Nachmittags soll für Kinder zwischen 7 bis 14 Jahren eine Betreuung angeboten werden. Hier soll der Schwerpunkt auf Hausaufgabenbetreuung und diverser Freizeitaktivitäten liegen. 
BuildingFuture e. V. konzentriert sich auf das gezielte Sammeln von Spendengeldern, auf die Organisation und auf die Begleitung der Bauphase. Die Spendengelder werden ausschließlich für die Bau- und Implementierungsphase, die Instandhaltung der Immobilie sowie den Bau des Spielplatzes verwendet. 
Der Verein möchte bei diesem Vorhaben auf erneuerbare Energien zurückgreifen. Die Selbstversorgung und die dadurch entstehende Unabhängigkeit soll ebenfalls durch einen entstehenden Obst- und Gemüsegarten gefördert werden.



 

Zuletzt aktualisiert am 03. Dezember 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über