Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Schüler für Tiere e.V. sammelt für die Sanierung des Lebenshof Wilde Hilde

Wir von Schüler für Tiere e.V. möchten gern dem Lebenshof Wilde Hilde helfen, einige notwendige Sanierungsarbeiten auf dem Lebenshof Wilde Hilde durchzuführen.

A. Luppert von Schüler für Tiere e.V.Nachricht schreiben

Wir von Schüler für Tiere e.V. möchten gern dem Lebenshof Wilde Hilde helfen, einige notwendige Sanierungsarbeiten auf dem Lebenshof Wilde Hilde durchzuführen.

DENN JETZT GEHT ES WIRKLICH UM DAS ÜBERLEBEN DER "WILDEN HILDE"

Die Schweine haben ihren Auslauf zerstört, haben einen großen Baum bis zur Wurzel ausgegraben, so dass jetzt der Baum gefällt und die Dachstützen des angrenzenden Stalls stabilisiert werden müssen.

Auch tragen im Winter die beiden Hofdamen, Melanie Vogelei und Nicole Tschierse, das Wasser zum Teil in Eimern in die Stallungen, weil auf dem Hof keine frostsicheren Wasserleitungen verlegt sind und die vorhandenen Leitungen regelmäßig einfrieren. Das ist körperlich kaum mehr möglich und daran muss dringend etwas geändert werden.

Der große Laufstall muss unbedingt saniert werden, Träger müssen erneuert werden, der Boden muss aufgerissen werden, um die Leitungen bis in den Stall zu verlegen, ebenso muss die Güllegrube erneuert werden. Auch muss der Stall anders aufgeteilt werden, damit im Krankheitsfall auch mal Platz zum separieren einiger Tiere ist.
Das alles sind Maßnahmen, die von den Vereinen finanziell nicht getragen werden können.

Die beiden Vereine „White Paw Organisation e.V.“ und „weil Tiere lieber leben e.V.“ führen den Hof gemeinsam und haben zusammen 126 Rinder, 12 Schweine, 14 Schafe, 4 Ziegen, 3 Pferde, 2 Mulis und viele Hunde und Katzen, die aus schlechter Haltung stammen und/oder vor dem Schlachter gerettet wurden. Sie alle finden dort ein artgerechtes nutzfreies Zuhause und werden täglich liebevoll versorgt.

Für diese Maßnahmen fallen in etwa 55.000 Euro an, die wir unmöglich ohne Hilfe aufbringen können. Wir danken allen Unterstützern von Herzen. ❤️

Wir von Schüler für Tiere e.V. haben schon mit vielen Schülern diesen Hof besucht, so dass wir sehr gut einschätzen können, was Melanie und Nicole dort täglich leisten.

Auf der Website könnt ihr euch umsehen und alle Schützlinge des Lebenshofes betrachten:

www.wildehilde-lebenshof.de

Wer hilft uns bei der Unterstützung dieses tollen Lebenshofes?

Lieben Dank an alle, die uns bei diesem Projekt unterstützen.