Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

"Hoch zu Ross" in der kath. Kita St. Winfried

Viele Monate mussten die 45 Kinder auf Grund von Baumaßnahmen auf einen Großteil des Außengeländes verzichten. Spielgeräte mussten weichen. Jetzt wünschen die Kinder sich ein Pferd aus Holz zum Spielen, Klettern und Spaß haben.

B. Lengert von Förderverein kath. Kindertagesstätte St. WinfriedNachricht schreiben

 
Die kath. Kindertageseinrichtung St. Winfried ist eine Einrichtung für 45 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt im Essener Stadtteil Kray. Die pädagogischen Schwerpunkte der Einrichtung sind die Bewegungserziehung, die religiöse Erziehung, die gesunde Ernährung und die Familienarbeit. 

Im Jahr 2016 feierte die Kita St. Winfried ihr 60jähriges Bestehen. 

Angrenzend an das Kitaaußengelände wurde in den letzten Monaten das Seniorenzentrum „Haus Kray“ errichtet und die Straße Auf´m Berg komplett erneuert. Wohnhäuser entstanden, und den Kindern der Einrichtung stand lange Zeit nur ein begrenztes Außengelände zur Verfügung. Jetzt, nach Abschluss der nervenzehrenden Bauarbeiten, wünschen die Kinder sich ein neues „Highlight“ auf ihrem Außengelände. 

Sie wünschen sich ein Holzpferd der Marke Ziegler.  

„Auf dem Rücken der Pferde liegt das Glück dieser Erde – Dieses trifft auf jeden Fall auch auf das Pferdchen für Kleinkinder zu“.
In niedlichem Design wird es zum hölzernen Spielkameraden, der auch für Kleinkinder eine Grundlage für phantasievolle Spiele darstellt. 

In diesem Sinne wären wir sehr dankbar, wenn unserer Kita 4.000 Euro für die Umsetzung unseres Projektes zur Verfügung gestellt würden. 



Dieses Projekt wird auch unterstützt über