Zimele

Ein Hilfsprojekt von „Vezuthando e.V.“ (Johanna H.) in Winterton, Südafrika

31 % finanziert

Johanna H. (verantwortlich)

Johanna H.
In der südafrikanischen Provinz KwaZulu Natal nehmen Frauen ihr Leben wieder selbst in die Hand. Zimele bringt Frauen in Selbsthilfegruppen zusammen, in denen sie lernen mit Geld umzugehen und ein kleines Unternehmen zu gründen. Gleichzeitig können sie alltägliche Probleme diskutieren. Gemeinsam stark sein und nicht mehr ohnmächtig Armut, HIV und Arbeitslosigkeit gegenübertreten zu müssen – dafür steht Zimele.

Mit der Unterstützung von Vezuthando wird das Craft-Project weiterentwickelt. 100 Frauen setzen dabei ihre Fähigkeiten ein, um kunstvolle Produkte aus traditionellen Materialien zu fertigen. Dieses Projekt is vielversprechend und erfolgreich. In den vergangenen Monaten setzten die Frauen immer mehr um und verdienten dadurch teilweise bis zu 2.000 Rand (200€) im Monat zusätzlich.

Vezuthando e.V. fördet mit dem Jahresbudget notwendige Schulungen, Materialien und administrative Kosten.
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Women in the South African province KwaZulu Natal take their lives into their own hands. Zimele gathers the women in self-help groups, where they learn how to effectively use money and found a small enterprise. Concurrently space is given to discuss everyday problems. Experiencing joint understanding and no longer remaining powerless towards poverty, HIV and unemploament – this is what Zimele stands for.

The carft project has been further developed though the support of Vezuthando e.V. 100 women use their skills to produce crafts and jewellery by using traditional materials. This project is promising and successful. Within the last few months the women had an increasing turnover, which enabled them to increase their monthly income up to 2.000 Rand (180 Pound) each month.

With the annual budget Vezuthando e.V. supports the necessary workshops, material and the administrative costs.

Weiter informieren:

Ort: Winterton, Südafrika

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an Johanna H. (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …