Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Act for Society - Malawi/Deutschland Jugendaustausch

Im Mittelpunkt des Austausches soll die Projektentwicklung in den Bereichen Menschenrechte, Jugendpartizipation, Demokratiebildung, nachhaltige Entwicklung und Völkerverständigung stehen.

N. Seriakova von Jugend, Bildung und Kultur e.V.Nachricht schreiben

Dieses Projekt hat es sich zum Ziel gesetzt, junge Menschen in den Bereichen aktive Beteiligung, Entscheidungsbildung und Inklusion zu stärken. Dabei werden die Jugendlichen aus Deutschland und Malawi gemeinsam lernen, ihre Fähigkeiten erweitern und Meinungen und Ideen austauschen. Sie werden die dringlichsten Probleme in Bezug auf die Lebenslagen Jugendlicher in ihren Herkunftsländern diskutieren und mithilfe eigener Projektentwicklung mögliche Lösungen herausarbeiten.  

Im Hinblick auf die Teilnehmer*innen verfolgt das Projekt die folgenden Ziele:
  • junge Menschen mit den notwendigen Fähigkeiten und Kompetenzen auszustatten, die es ihnen ermöglichen auf persönlicher und professioneller Ebene zu wachsen, aktive Bürger*innen zu werden und verantwortungsbewusst mit ihrer direkten Umwelt umzugehen
  • Problemlagen und gleichzeitig mögliche Lösungsansätze mithilfe von „best-practices“ und Beispielen aktiver Teilhabe zu erarbeiten
  • Einzel- und Gruppenprojekte zu entwerfen, die die bestehenden Probleme Jugendlicher angehen und somit einen positiven Wandel zu bewirken
  • sich mit aktuellen Entwicklungen zu den Themen Menschenrechte, UN Nachhaltigkeitsziele und aktiver Teilhabe junger Menschen in beiden Ländern bekannt zu machen
  • eine Haltung zu entwickeln, in der aktive Beteiligung an gesellschaftlichen Wandlungsprozessen hin zu einer gerechteren Gesellschaft zentrale Werte sind
 
Mit diesem Projekt soll gewährleistet werden, dass junge Menschen in ihrem Verständnis von und Engagement in Bezug auf Menschenrechte und Demokratie gestärkt werden. Auch wenn die Demokratie in Malawi noch jung ist, haben die Jugendlichen ein angemessenes Verständnis von der Bedeutung demokratischer Entscheidungsprozesse und den Menschenrechten, von ihren eigenen Rechten und Pflichten, inwiefern ihre Freiheiten von den Rechten und Freiheiten anderer limitiert werden und wie ihre Rechte die Rechte anderer beeinflussen können.
 
Im Hinblick auf die Partner verfolgt das Projekt die folgenden Ziele:
  • Ausbau von Kapazitäten und Kooperationen, sowie Erfahrungsaustausch beider Organisationen
  • die Arbeit beider Organisationen stärker sichtbar zu machen
  • die Teilnehmenden in die Arbeit der Organisationen einzubinden und gemeinsam weitere Projekte zur Verbesserung der Lage junger Menschen und zu den UN Nachhaltigkeitszielen zu entwickeln
  • einen positiven Einfluss auf junge Menschen zu nehmen, bedeutungsvolle nachhaltige Projekte zu entwickeln, die das Leben und die Einstellungen junger Menschen positiv beeinflussen
 
Das Programm beinhaltet Simulationsübungen, Reflexionen, geleitete Diskussionen, Gruppenarbeit, theoretische Inputs, praktische Aufgaben zu den Nachhaltigkeitszielen (individuell und in der Gruppe), Filme, Brainstorming, Treffen mit Expert*innen und Ortsbehörden, Teambuilding, Methoden aus der Theaterpädagogik, Input aus Social Media-Plattformen, Evaluation und vieles mehr.