Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Kinder-Projekt "Umweltdetektive"

Abfälle sind ein allgegenwärtiges und wachsendes Problem. In diesem Projekt wollen wir Kindern spielerisch beibringen, wie man diesem Problem begegnen kann. Recycling, Wiederverwendbarkeit und Abfallvermeidung sind nur einige Schwerpunkte.

A. Kienzler von Freie Schule Essen e.V.Nachricht schreiben

Abfall begegnet uns ständig und überall. Die Milchverpackung ist leer, das Marmeladenglas bis zum letzten ausgekratzt und in der Chipstüten nur noch Krümel. Zu Hause, wie auch in unserem täglichen Umfeld ist Müll allgegenwärtig. Aber wohin mit all dem Müll? Wo und wie wird dieser entsorgt und verwertet?

In unserem Projekt “Umweltdetektive” werden Kinder und Jugendliche zu echten Abfallexperten! Sie erfahren alles über Abfälle, welche Mengen wir in Deutschland tagtäglich produzieren und wie diese recycelt oder verwertet werden müssen. Welche Abfallarten gibt es? Wie kann damit umweltschonend umgegangen werden? Abfallvermeidung, Mülltrennung und das Thema Recycling sind weitere Schwerpunkte. 

Während des Projektes entdecken wir mit detektivischen Scharfsinn den Abfall rund um und in unserer Jugendeinrichtung und ganz Essen-Katernberg. Was kann getan werden, um zu verhindern, dass immer mehr Müll entsteht und unsere alltägliche Umwelt verunreinigt? Wir werden Antworten darauf finden.

Exkursionen zum Recyclinghof, zu Müllverbrennungsanlagen und Mülldeponien geben uns Hintergrundwissen und Einsichten in den täglichen Umgang mit dem von uns produzierten Müll.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Das Wasser steht uns bis zum Hals!

betterplace beteiligt sich am globalen Klimastreik.
Du auch?

Werde aktiv