Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Spende für die Aufzucht und Wiederauswilderung verwaister Eichhörnchenbabys

Wir unterstützen durch sammeln von Spenden, Eichhörnchen Auffangstationen in ihrer aufwendigen Arbeit, damit diese unsere heimischen, in Not geratenen Eichhörnchen zur späteren Wiederauswilderung in die Natur aufpäppeln und gesund pflegen können.

B. Siebertz von Freundeskreis-Eichhörnchen e.V.Nachricht schreiben

Wir sind kleine, teils verletzte und verwaiste Eichhörnchen, die in privaten Auffangstationen von "Ersatzmüttern" liebevoll Tag und Nacht aufgezogen und gepflegt werden. Damit unser Bestand gesichert bleibt, ist es sehr wichtig, dass mehr Unterstützung in diesem Bereich stattfindet.
Der Verein Freundeskreis - Eichhörnchen e.V. ist gemeinnützig anerkannt und wurde von Eichhörnchen Liebhabern gegründet, um privaten Auffangstationen in NRW und Rheinland Pfalz in ihrer aufwendigen Arbeit materiell und finanziell zu helfen.  Da es leider hier zu Lande keine staatlichen Wildtierauffangstationen gibt und unsere Tierheime diese niedlichen Geschöpfe durch das Gesetz nicht versorgen dürfen, sind die Kleinen auf die Versorgung durch diese privaten Auffangstationen angewiesen! Diese kümmern sich um die Eichhörnchen und verhindern so eine Gefährdung des Bestandes und das die Eichhörnchen  aussterben. Leider erhalten diese engargierten Menschen keine staatlichen Zuschüsse. Sie müssen alle Kosten selber finanzieren, sodass schon einige Auffangstationen aufgegeben mussten. Dadurch werden die verbliebenen Auffangstationen zusätzlich belastet, da die übrig gebliebenen Auffangstationen die Eichhörnchen aufnehmen, die sonst die anderen Auffangstationen bekommen hätten. Durch die gegebene Situation, wird die Finanzierung  von benötigten Dingen, die für die Aufzucht und Wiederauswilderug notwendig ist, immer Kosten intensiver. 
Aufzuchtmilch, Medikamente, Futter, Tierarzt Kosten, Innen-und Außenvolieren und vieles mehr, dafür sammelt unser Verein Geld und Sachspenden. Damit entlasten wir wenigstens finanziell die "Ersatzmütter" und helfen, damit es den kleinen Eichhörnchen in dieser Zeit an nichts fehlt. Da es sich bei Eichhörnchen um Wildtiere handelt, die unter Naturschutz / Artenschutz stehen und deren Bestand immer mehr durch die Einschränkung des Lebensraumes zurückgeht, wäre es schade, wenn wir diese kleinen Geschöpfe eines Tages nicht mehr in der freien Natur sehen. Dies möchten wir verhindern und unterstützen diese lieben Menschen, damit wir alle und gerade unsere Kinder, auch in Zukunft sich weiter an den in unseren Bäumen herumkletternden niedlichen Waldbewohner erfreuen können.
Wir, die Auffangstationen und die kleinen Eichhörnchen hoffen, dass auch Sie mit einer Spende dazu beitragen möchten, den Bestand unserer heimischen Eichhörnchen zu erhalten. 
Mit Tierlieben Grüßen
Freundeskreis-Eichhörnchen e.V.