Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Chancen schaffen gegen Jugendarbeitslosigkeit

Im JOBLINGE-Programm erhalten benachteiligte Jugendliche eine faire Chance, sich selbst einen Ausbildungsplatz zu erarbeiten. In Kooperation mit Partnerunternehmen werden sie praxisnah und individuell qualifiziert, ein Mentor unterstützt sie dabei.

S. Kis von Joblinge gAG Region StuttgartNachricht schreiben

60 JUGENDLICHE - 60 CHANCEN
2019 starten im neuen JOBLINGE-Programm 60 junge Menschen aus der Region Reutlingen und Tübingen in eine neue Zukunft. Sie alle kämpfen für dasselbe Ziel: Als Joblinge wollen sie sich den Zugang zum Arbeitsmarkt erarbeiten – einen betrieblichen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz.
Das Problem: Aus eigener Kraft bleibt dieses Ziel oft unerreichbar. Unsere Joblinge kommen in der Regel aus „schwierigen Verhältnissen“ – sie haben meist schon früh soziale, wirtschaftliche oder persönliche Benachteiligung erfahren und bringen Lebensläufe mit, die auf dem Arbeitsmarkt durch alle Raster fallen. Unsere Geflüchteten Teilnehmer stehen zudem vor der Herausforderung, eine komplett neue Sprache zu erlernen. 

MIT DEM JOBLINGE-PROGRAMM IN DEN ARBEITSMARKT
Jenseits von Noten, Abschlüssen und Herkunft: Jeder einzelne Jobling bringt Potenziale und Talente mit, die sich gezielt fördern und entwickeln lassen, bis die Jugendlichen alleine auf dem Arbeitsmarkt bestehen können. Das ist das Ziel des sechsmonatigen JOBLINGE-Programms. 
Durch Training und Qualifikation, durch intensive individuelle Begleitung und externes Mentoring, durch Motivation und praxisorientierte Heranführung an die Arbeitswelt ermöglichen wir es unseren Joblingen, bis zum Programmende einen regulären Ausbildungsplatz zu finden. 

WIE SIE MITHELFEN KÖNNEN
Wir finden: Alle Joblinge haben eine faire Chance verdient, sich den Zugang zum Arbeitsmarkt mit Leistung und Leidenschaft selbst zu erarbeiten. Wenn Sie derselben Meinung sind, unterstützen Sie bitte die JOBLINGE-Gruppen 2019. Möglichkeiten zu helfen gibt es viele: 

1. Finanzielle Unterstützung zur Qualifizierung der Jugendlichen: Konkrete Vorhaben sehen Sie auf der Projektübersicht.

2. Ihre Berufserfahrung, Ihre Expertise und Ihre Zeit:  Wie Sie persönlich einen unserer Joblinge oder das JOBLINGE-Programm unterstützen können? Wir informieren Sie gerne persönlich.

3. Ihr Unternehmen in unserem Partnernetzwerk: Sie können sich vorstellen, einem Jobling mit einem Schnupper-Praktikum oder einer Ausbildung eine Chance zu geben? Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch.
 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über