Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Kinder in Trauer

Wenn Kinder oder Jugendliche Vater oder Mutter – oder einen anderen wichtigen Menschen – verloren haben, ist ihre Welt nachhaltig erschüttert. Nichts ist mehr, wie es war. Und wie es gehört. Wir helfen den Kindern und Familien.

Niclas R. von Diakonie-Stiftung MitMenschlichkeitNachricht schreiben

 Jedes Jahr sind mindestens 500 Kinder und Jugendliche in Hamburg vom Tod des Vaters, der Mutter oder eines nahestehenden geliebten Menschen betroffen. Die Kinder und Jugendlichen befinden sich in einer extrem belastenden Lebenssituation. Die Familie, die für das Kind Ordnung, Halt und Sicherheit geboten hat, wird oftmals auch noch abrupt, etwa durch Unfall, Gewalttat oder Suizid – fundamental erschüttert. 

Kinder und Jugendliche braucht in einer solchen Situation nicht notwendigerweise eine Therapie. Für sehr viele ist jedoch eine zeitlich begrenzte professionelle Unterstützung in Verbindung mit der Möglichkeit zum Austausch mit Gleichaltrigen förderlich und dauerhaft hilfreich. Sie trägt dazu bei, die Kinder und Jugendlichen zu stabilisieren, sie aus ihrer Isolation zu holen und ihnen ermöglichen, einen Weg zu finden, den erlittenen Verlust zu akzeptieren und in ihr Leben zu integrieren. 

"Kinder in Trauer" unterstützt und hilft den Kindern und Familien mit dem Verlust und der Trauer umzugehen. Die Arbeit finanziert sich zu 100 % aus Spenden. Die wir z.B. für die speziell ausgebildeten Trauerbegleiter/innen benötigen und Materialien der Trauergruppen. Für die Teilnahme an den Gruppen fällt ein kleiner Beitrag an – für manche Familien ist dieser Beitrag nicht leicht aufzubringen. Spenden werden auch dafür eingesetzt, dass jedes Kind an den Gruppen teilnehmen kann. 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über