Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hilf dem Archiv der Jugendkulturen beim Umzug!

Unser bevorstehender Umzug ist Herausforderung und Chance zugleich. Um diese Aufgabe zu meistern, brauchen wir eure finanzielle Unterstützung!

L. Schug von Archiv der Jugendkulturen e.V.Nachricht schreiben

 2019 steht dem Archiv der Jugendkulturen ein Umzug bevor. Im Laufe des Jahres werden wir innerhalb des Geländes der ehemaligen Bock-Brauerei in neue Räumlichkeiten ziehen. Die wesentlichen Kosten dafür werden zwar übernommen. Aber einige Ausgaben für die Vor- und Nachbereitung des Umzugs müssen wir selbst tragen. Das ist über unsere aktuelle Projektförderung leider nicht möglich. Wir brauchen deshalb eure Unterstützung, denn: Dieser Umzug ist für uns auch eine Chance, unser Archiv fit für die Zukunft zu machen, unsere Lagerbedingungen zu professionalisieren und den Bestand so langfristig zu sichern.
 
 Dabei gibt es verschiedene, dringliche Baustellen:
 * Wir müssen dringend archivgerechte Stahlregale anschaffen. Unsere Sammlung wächst stetig, schon jetzt haben wir zu wenige Regale für unseren Bestand. Die bisher verwendeten Holzregale sind für hohe Gewichtsbelastungen durch vollbepackte Archivkartons nicht ausgelegt. Die chemische Behandlung des Holzes kann die archivierten Materialien langfristig angreifen.
 * Wir brauchen mehr Arbeitsplätze für unsere Nutzer*innen. In den neuen Räumen werden wir endlich Platz dafür haben und wollen in Zukunft sechs (statt wie bisher vier) Arbeitsplätze anbieten. Dazu fehlen uns geeignete Tische und Stühle.
 * Für eine sicherere Arbeitsumgebung in der Bibliothek möchten wir die bisher verwendeten Trittleitern durch Rolltritthocker ersetzen.
 
 Jeder dieser Bedarfe ist für uns ein wichtiger Schritt in Richtung erfolgreichem Umzug und wir freuen uns über jeden gespendeten Euro!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten