Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Projekt neuer Schulbus für unsere Fröbelinge

Wir, der Förderverein der Friedrich Fröbel Schule, beabsichtigen die Anschaffung eines geeigneten Schulbusses (Kleinbus 9 Personen) zum Transport unserer teilweise behinderten Kinder, da unser "altes Schätzchen" nun nicht mehr reparabel ist.

A. Latzel von Freunde und Förderer der Friedrich-Fröbel-SchuleNachricht schreiben

Wir, als Förderverein der Friedrich Fröbel Schule, eine Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung, unterstützten seit Jahren mit den eingenommenen Geldern, Beiträgen und Spenden der Mitglieder, Freunde, Förderer und Sponsoren - vielfältige Aktionen der Schülerschaft unserer Schule und machen Anschaffungen, die die Schule selbst nicht leisten kann. Hierzu gehört auch die Beschaffung und Unterhaltungen von 2 Schulbussen. 
 
Unsere Klassenstärken von bis zu 13 SchülernInnen lassen es zu, schnell und unkompliziert mit zwei Kleinbussen begleitet von zwei Lehrpersonen regelmäßige Fahrten zum Schwimmbad, zum Einkauf auf den Wochenmarkt, auf die Abenteuerfarm, zur Behindertenwerkstattbesichtigung, in den Zoo, zu einem Turnier, zur Feuerwehr, an den Rhein, in die Ausstellung oder in die Nachbarstadt zu fahren. 
Wir verfügen über zwei Schulbusse (9-Sitzer), die bis dato sehr regelmäßig im Einsatz waren. In diesem Jahr sind wir leider gezwungen einen der Busse auszutauschen, da eine Reparatur des mittlerweile fast 20 Jahre alten Busses wirtschaftlich nicht mehr möglich ist.
Mit dem Wegfall eines Busses können die für unsere Kinder wichtigen Aktionen und Veranstaltungen nicht mehr durchgeführt werden. 
Der Förderverein beabsichtigt daher einen geeigneten Kleinbus (9 Personen) zum Transport unserer teilweise behinderten Kinder zu erwerben. 

Selbstverständlich sind wir ein eingetragener gemeinnütziger Verein, so dass die ausgestellten Spendenquittungen beim Finanzamt geltend gemacht werden können. 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über